Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.02.2008
Werbung

Münchener Rück wird Tochtergesellschaft in Brasilien gründen

Die Münchener Rück wird nach der Öffnung des brasilianischen Rückversicherungsmarktes mit einer Tochtergesellschaft in Sao Paulo vertreten sein. Sie wählt damit die Lösung, die ihr den größtmöglichen Marktzugang sichert.

Georg Daschner, im Vorstand der Münchener Rück unter anderem zuständig für Lateinamerika: „Wir freuen uns, dass der brasilianische Markt für ausländische Rückversicherer geöffnet wurde. Jetzt können wir den Erstversicherern in Brasilien Rückversicherungsschutz in allen Branchen und die gesamte Servicepalette der Münchener-Rück-Gruppe anbieten. Dies schafft uns vielversprechende neue Geschäftsmöglichkeiten.“

Die Münchener Rück ist seit zehn Jahren mit einer Repräsentanz in Sao Paulo vertreten und daher mit den Gegebenheiten des Marktes bereits sehr gut vertraut. Daschner: „Mit der Tochtergesellschaft können wir dem Markt die beste Unterstützung geben und den Kunden von Anfang an unsere Kapazität umfassend zur Verfügung stellen. So wird es uns gelingen, an der erwarteten Expansion des Marktes angemessen zu partizipieren.“

Brasilien ist mit einem Prämienaufkommen in der Erstversicherung von ca. 27 Mrd. US$ der mit Abstand größte Versicherungsmarkt Lateinamerikas. Das Beitragsaufkommen in der Rückversicherung betrug 2006 etwa 1,4 Mrd. US$. Sowohl die Liberalisierung des Marktes als auch die gesamtwirtschaftliche Entwicklung Brasiliens lassen einen deutlich steigenden Bedarf an Rückversicherungslösungen erwarten.



Herr Dr. Christian Lawrence
UKomm, Leiter des Zentralbereichs Presse
Tel.: +49 (89) 3891-5400
Fax: +49 (89) 3891-3599
E-Mail: clawrence@munichre.de

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft
Königinstraße 107
80802 München
http://www.munichre.de/

Die Münchener-Rück-Gruppe ist weltweit tätig, um aus Risiken Wert zu schaffen. Im Geschäftsjahr 2006 erzielte sie mit 3 519 Mio. € den bisher höchsten Gewinn seit Gründung der Münchener Rück im Jahre 1880. Ihre Beitragseinnahmen beliefen sich auf ca. 37 Mrd. €. Die Gruppe ist in allen Versicherungssparten aktiv, mit rund 37 000 Mitarbeitern an über 50 Standorten auf allen Kontinenten vertreten und zeichnet sich durch besonders ausgeprägte Diversifikation, Kundennähe und Ertragsstabilität aus. Mit Beitragseinnahmen von rund 22 Mrd.€ allein aus der Rückversicherung ist sie einer der weltweit führenden Rückversicherer. Ihre Erstversicherungsaktivitäten bündelt die Münchener-Rück-Gruppe vor allem in der ERGO Versicherungsgruppe. Mit fast 17 Mrd. € Beitragseinnahmen ist ERGO eine der großen Versicherungsgruppen in Europa und in Deutschland. Sowohl in der Krankenversicherung als auch in der Rechtsschutzversicherung ist sie europäischer Marktführer. 33 Millionen Kunden in 25 Ländern vertrauen der Leistung und der Sicherheit der ERGO. Die weltweiten Kapitalanlagen der Münchener-Rück-Gruppe in Höhe von 177 Mrd. € betreut die MEAG, die ihre Kompetenz auch privaten und institutionellen Anlegern außerhalb der Gruppe anbietet.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de