dvb-Pressespiegel

Werbung
18.03.2008 - dvb-Presseservice

MLP-Vorstand schlägt Erhöhung der Dividende um ein Viertel vor

• Auszahlung steigt von 40 auf 50 Cent pro Aktie • Dividendenauszahlung steuerfrei

Wiesloch, März 2008 – Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr schlägt der Vorstand der MLP AG eine Erhöhung der Dividende um 25 Prozent auf 50 Cent je Aktie vor (Vorjahr: 40 Cent). Vorbehaltlich der Zustimmung von Aufsichtsrat und Hauptversammlung steigt die Ausschüttungssumme damit auf 49 Mio. Euro (2006: 40 Mio. Euro).

Ab diesem Jahr können Aktionäre der MLP AG Ausschüttungen in einem Volumen von rund 400 Mio. Euro steuerfrei vereinnahmen. Dies ergibt sich aus einer veränderten steuerlichen Behandlung der Einbringung von Tochterunternehmen in den MLP-Konzern sowie deren späterer Veräußerung und gilt vorbehaltlich eines abschließenden Bescheids der Finanzbehörden.

MLP hat nach den im Februar kommunizierten vorläufigen Geschäftszahlen im Jahr 2007 einen Überschuss von 76,0 Mio. Euro in den fortzuführenden Geschäftsbereichen erzielt.

Den Jahresabschluss legt MLP am 27. März 2008 vor. Die Hauptversammlung wird für den 16. Mai 2008 in Mannheim einberufen.



Herr Christian Maertin
Leiter Unternehmenskommunikation MLP AG
Tel.: +49 (0) 62 22-308-4331
Fax: +49 (0) 62 22-308-1131
E-Mail: christian.maertin@mlp.de

MLP AG
Alte Heerstr. 40
69168 Wiesloch
http://www.mlp.de

dvb-Newsletter
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de