Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.03.2011
Werbung

MLP legt Geschäftsbericht vor

- Bestätigung der vorläufigen Geschäftszahlen 2010 - Konzernüberschuss steigt um 41 Prozent auf 34,1 Mio. Euro - Dividendenvorschlag von 30 Cent (2009: 25 Cent) je Aktie

MLP hat heute seinen Jahresabschluss vorgelegt und damit die vorläufigen Geschäftszahlen 2010 bestätigt. Unter dem Titel „Ihren Ansprüchen verpflichtet“ stellt der Geschäftsbericht Kunden in den Mittelpunkt. Dabei formulieren vier Privat- und zwei Firmenkunden ihre Wünsche und Ansprüche an einen modernen Finanz- und Vermögensberater und MLP stellt dar, wie der Konzern die Kundenbedürfnisse bestmöglich erfüllt.

Das Geschäftsjahr 2010 hat MLP mit einem deutlichen Ergebniswachstum abgeschlossen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg auf Basis des erfolgreichen Effizienzmanagements um 11 Prozent auf 47,0 Mio. Euro (42,2 Mio. Euro), der Konzernüberschuss kletterte um 41 Prozent auf 34,1 Mio. Euro (24,2 Mio. Euro). Die Gesamterlöse gingen leicht um 2 Prozent auf 522,6 Mio. Euro (2009: 532,1 Mio. Euro) zurück.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung eine Erhöhung der Dividende auf 30 Cent pro Aktie (2009: 25 Cent) vor. Die Ausschüttungssumme beträgt 32,4 Mio. Euro (27,0 Mio. Euro) und entspricht 95 Prozent des Überschusses. Wie bereits vor drei Jahren kommuniziert, können Aktionäre die Dividende steuerfrei vereinnahmen. „Auch für die kommenden Jahre planen wir, unsere Ausschüttungspolitik fortzusetzen und nahezu den vollständigen Überschuss als Dividende auszuschütten“, sagt Reinhard Loose, Finanzvorstand der MLP AG.

Ziel von MLP bleibt es, die operative EBIT-Marge weiter zu verbessern und bis Ende 2012 auf 15 Prozent zu steigern (2010: 9,0 Prozent).

Der Geschäftsbericht steht im Internet unter http://www.mlp-ag.de/investor-relations/finanzpublikationen/berichte zur Verfügung. Die Hauptversammlung wird für den 10. Juni 2011 in Mannheim einberufen.



Herr Jan Berg
Leiter Media Relations MLP AG
Tel.: +49 (0) 6222 308 4595
Fax: +49 (0) 6222 308 1131
E-Mail: jan.berg@mlp.de

MLP AG
Alte Heerstr. 40
69168 Wiesloch
http://www.mlp.de

Über MLP:

MLP ist das führende unabhängige Beratungshaus in Deutschland. Unterstützt durch ein umfangreiches Research berät die Gruppe Privat- und Firmenkunden sowie institutionelle Investoren ganzheitlich in sämtlichen wirtschaftlichen und finanziellen Fragestellungen. Kernpunkt des Beratungsansatzes ist die Unabhängigkeit von Versicherungen, Banken und Investmentgesellschaften. Insgesamt verwaltet die MLP-Gruppe ein Vermögen von mehr als 19,8 Mrd. Euro und betreut mehr als 774.500 Privat- und über 4.000 Firmenkunden. Der Finanz- und Vermögensberater wurde im Jahr 1971 gegründet und besitzt eine Vollbanklizenz.

Gründungsidee und nach wie vor Basis des Geschäftsmodells ist die langfristige Beratung von Akademikern und anderen anspruchsvollen Kunden in Sachen Vorsorge, Geldanlage, Gesundheit, Versicherung, Finanzierung und Banking. Vermögen ab fünf Millionen Euro betreut das Tochterunternehmen Feri Family Trust. Darüber hinaus berät die Gruppe institutionelle Investoren über die Feri Institutional Advisors GmbH. Unternehmen bietet MLP – unterstützt von dem Tochterunternehmen TPC und dem Gemeinschaftsunternehmen HEUBECK-FERI Pension Asset Consulting GmbH – eine unabhängige Beratung und Konzeption in sämtlichen Themenkomplexen der betrieblichen Vorsorge und Vergütung sowie des Asset- und Risikomanagements.



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de