Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.03.2010
Werbung

MLP legt Geschäftsbericht vor und bestätigt vorläufige Geschäftszahlen 2009

- Konzernergebnis mit 24,2 Mio. Euro auf Vorjahresniveau - Dividendenvorschlag von 25 Cent je Aktie

MLP legt heute seinen Jahresabschluss vor und bestätigt damit die im Februar kommunizierten vorläufigen Geschäftszahlen für das Jahr 2009. Trotz des sehr schwierigen Marktumfeldes durch die Wirtschafts- und Finanzkrise liegen die Gesamterlöse mit 532,1 Mio. Euro lediglich 11 Prozent unter dem Vorjahresniveau (2008: 595,2 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) beläuft sich auf 42,2 Mio. Euro (56,2 Mio. Euro), der Überschuss aus den fortzuführenden Geschäftsbereichen beträgt 27,2 Mio. Euro (30,7 Mio. Euro). Mit 24,2 Mio. Euro liegt das Konzernergebnis auf dem Niveau des Vorjahres (24,6 Mio. Euro).

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung eine Dividende von 25 Cent (2008: 28 Cent) je Aktie vor. Damit liegt die Ausschüttungsquote wie im Vorjahr bei rund 100 Prozent des Überschusses aus den fortzuführenden Geschäftsbereichen. Die Aktionäre können die Dividende steuerfrei vereinnahmen.

In der stabilen Ergebnisentwicklung schlägt sich das im Februar 2009 initiierte Effizienzprogramm nieder: Bereinigt um Sondereffekte und akquisitionsbedingte Kosten hat MLP seine Fixkosten im Jahr 2009 um insgesamt 28,7 Mio. Euro gesenkt und damit das angekündigte Einsparziel von 24 Mio. Euro um 4,7 Mio. Euro übertroffen. Für das Jahr 2010 plant MLP, die Fixkosten um weitere 10 Mio. Euro zu senken.

Auch wenn sich eine erste Belebung im Privat- und Firmenkundengeschäft andeutet, bleiben die Rahmenbedingungen im Geschäftsjahr 2010 aufgrund der Wirtschafts- und Finanzkrise – vor allem im ersten Halbjahr – schwierig. Mittelfristiges Ziel von MLP bleibt es, die EBIT-Marge (vor Einmaleffekten und akquisitionsbedingten Kostensteigerungen) bis Ende 2012 auf 15 Prozent zu steigern. Dies entspricht nahezu einer Verdoppelung gegenüber dem Jahr 2009 (7,9 Prozent).

Der Geschäftsbericht steht im Internet unter http://www.mlp- ag.de/Investor-Relations/Berichte/10338/10338/berichte.html zur Verfügung. Die Hauptversammlung wird für den 20. Mai in Mannheim einberufen.



Herr Jan Berg
Tel.: +49 (0) 6222 308 4595
Fax: +49 (0) 6222 308 1131
E-Mail: jan.berg@mlp.de

MLP Finanzdienstleistungen AG
Alte Heerstr. 40
69168 Wiesloch
http://www.mlp.de



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de