Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 29.04.2008
Werbung

MLP verbindet erstmals gesetzlichen und privaten Krankenversicherungsschutz

• Innovatives Konzept durch bislang einmalige Kooperation zwischen privater und gesetzlicher Krankenversicherung • Neuartiger Tarif sichert GKV-Versicherten privatärztliche Behandlung bei schweren Erkrankungen

Wiesloch, April 2008 – Der Finanzdienstleister MLP führt für seine Kunden erstmals die Leistungen eines gesetzlichen und eines privaten Krankenversicherers zusammen. Das Konzept CLEVER CARE, das auf einer Kooperation zwischen dem MÜNCHENER VEREIN und der IKKDirekt basiert, richtet sich an junge gesetzlich Krankenversicherte und sichert unter anderem eine privatärztliche Behandlung im Falle einer schweren Erkrankung ab.

„Als Makler ist es unsere Aufgabe, die besten Konzepte aus dem Marktangebot zusammenzustellen“, sagt Gerhard Frieg, Vorstand der MLP AG. „Durch die Zusammenarbeit eines privaten und eines gesetzlichen Krankenversicherers können wir unserer Kundenklientel eine Innovation bieten, die ideal zu ihren Bedürfnissen passt.“

CLEVER CARE bietet als Optionstarif gesetzlich Versicherten die Möglichkeit, nach dreimaligem Überschreiten der Jahresarbeitsverdienstgrenze ohne erneute Gesundheitsprüfung in die private Krankenversicherung zu wechseln. Daneben besteht das Konzept aus zwei Bausteinen: Die Basis bilden eine private Zusatzversicherung für Wahlleistungen im stationären Bereich sowie eine Auslandsreisekrankenversicherung. Ergänzt wird diese Absicherung durch einen neuartigen Dread- Disease-Baustein. Er garantiert im Falle einer Schwersterkrankung die Behandlung als Privatpatient im ambulanten Bereich, ohne dass es zu einer Doppelversicherung kommt. Einziger Ansprechpartner für den Kunden im Dread-Disease-Fall ist der MÜNCHENER VEREIN, der zusammen mit der IKK-Direkt den Service sicherstellt.

„Mit dieser Police sichern sich gesetzlich Versicherte neben dem niedrigsten bundesweiten Beitragssatz in der GKV und der Eintrittskarte in die privaten Krankenversicherung die komplette Behandlung als Privatpatient im Falle einer schlimmen Krankheit“, sagt Clemens Keller, Leiter Produktmanagement Krankenversicherung bei MLP.

Die Tarifneuheit CLEVER CARE gibt es bereits ab 29,90 Euro pro Monat. Der Beitrag richtet sich nach Geschlecht und Eintrittsalter – je jünger der Versicherte, desto günstiger ist die Prämie.



Herr Jan Berg
Tel.: +49 (0) 6222 308 4595
Fax: +49 (0) 6222 308 1131
E-Mail: jan.berg@mlp.de

MLP AG
Alte Heerstr. 40
69168 Wiesloch
http://www.mlp.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de