dvb-Pressespiegel

Werbung
02.03.2011 - dvb-Presseservice

MORGEN & MORGEN: Große Qualitätsunterschiede bei Pflegerenten

Eine aktuelle Analyse der Bedingungen der Pflegerentenversicherungstarife bringt große Qualitätsunterschiede ans Licht. „Die Unterschiede sind gewaltig“, so Geschäftsführer Dr. Martin Zsohar: „So bieten beispielsweise lediglich 49% der Tarife eine Leistung ab Pflegestufe I und nur 71% leisten ab Pflegestufe II“. Eine Garantie auf einen Pflegeplatz binnen 24 Stunden im Rahmen der Assistance-Leistungen bieten immerhin 22% der Tarife.

Überraschend: Lediglich ein einziger Versicherer sieht bei einer diagnostizierten Demenz die Einstufung und Leistung der Pflegestufe III vor.

Untersucht wurde der komplette Markt der Pflegeversicherungstarife, die von Lebensversicherungsgesellschaften angeboten werden, diese sind derzeit 43 Tarife von 15 Anbietern. Die vollständige Analyse wird im Zuge der Veröffentlichung des neuen M&M Pflegerenten-Ratings Ende März zur Verfügung stehen.



Bereichsleitung Marketing/PR
Frau Kerstin Barthel
Tel.: +49 (0) 61 92 99 62 - 42
Fax: +49 (0) 61 92 99 62 - 600
E-Mail: k.barthel@morgenundmorgen.de

Morgen & Morgen GmbH
Wickerer Weg 13-15
65719 Hofheim/Taunus
http://www.morgenundmorgen.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de