Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 16.07.2009
Werbung

MPC Capital beweist Innovationskraft

Erster Geschlossener Fonds mit flexibler Anspardauer

Der MPC Best Select Company Plan 2 ist das erste Beteiligungsmodell mit flexibler Anspardauer von 5 bis 20 Jahren. Der Fonds kommt Ende Juli 2009 auf den Markt. Ab EUR 450 im Monat können Unternehmen ein professionell gemanagtes Portfolio von geschlossenen Fonds besparen. Der speziell zur Rückdeckung von Pensionszusagen konzipierte Fonds thesauriert sämtliche Erträge in der individuellen Anspardauer und beginnt mit den weitgehend steuerfreien Ausschüttungen erst nach Ende der Einzahlungsphase.

Der MPC Best Select Company Plan 2 wurde speziell zur Rückdeckung von Pensionszusagen konzipiert. In monatlichen Raten ab EUR 450 können Unternehmen ein professionell gemanagtes Portfolio von geschlossenen Fonds besparen, das in Verbindung mit traditionellen Anlagen wie Anleihen und Aktien den Aufbau des Rückdeckungsvermögens optimiert. Nach dem ersten Jahr ist auch eine Beitragsfreistellung oder -reduzierung möglich.

Das Portfolio umfasst Anlageklassen wie z. B. Immobilienfonds, Energie- und Rohstoff-Fonds, Infrastrukturfonds, Schiffsbeteiligungen, Flugzeugfonds oder Private-Equity-Fonds. Das Konzept des MPC Best Select Company Plan 2 basiert auf dem Grundgedanken, Vermögenswerte auf verschiedene, voneinander unabhängige Anlageklassen zu verteilen. Das erhöht die erwartete Rendite und reduziert zugleich das Risiko. Besonders geeignet sind sachwertorientierte Beteiligungsmodelle, die im Betriebsvermögen auch steuerlich attraktiv sind und vor Inflation schützen. Auch bilanziell bringen diese Anlageklassen Vorteile: Im Gegensatz zur Versicherung, die immer mit dem vollen Vermögenswert in der Bilanz aktiviert werden muss, werden Beteiligungen steuerlich lediglich mit den Anschaffungskosten bewertet. Durch die positive Differenz zum tatsächlichen Verkehrswert kann das Unternehmen stille Reserven aufbauen. Die für die Bilanzierung erforderlichen Aktivwerte liefert MPC Capital kostenlos und fristgerecht.

Darüber hinaus ist eine Verpfändung der Beteiligung bereits im Rahmen der Zeichnung vorgesehen. Diese sichert nicht nur die Pension für den Fall der Unternehmensinsolvenz, sondern dient auch der Qualifizierung des Rückdeckungsvermögens als verrechenbares Planvermögen. Nach dem ab 2010 gültigen Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) können mindestens auf den entsprechenden Rückstellungswert ausfinanzierte Pensionszusagen vollständig verrechnet und damit die Handelsbilanz verkürzt werden. Das verbessert die Eigenkapitalquote und das Kreditrating.



Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Herr Michael Benninghoff
Referent
Tel.: +49 (40) 3 80 22 - 4458
Fax: +49 (40) 3 80 22 - 4184
E-Mail: m.benninghoff@mpc-capital.com

MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
Palmaille 67
22767 Hamburg

MPC Capital

Der im SDAX notierte Wealth und Asset Manager MPC Capital entwickelt, initiiert, vertreibt und managt seit 1994 renditeorientierte Kapitalanlagen für vermögende Privatkunden sowie institutionelle Investoren und ist marktführend im Bereich der geschlossenen Beteiligungsmodelle. Das Produktportfolio umfasst neben geschlossenen Kapitalanlagen offene Investmentfonds, Anleihen und Zertifikate sowie Versicherungslösungen. Bis Ende März 2009 haben rund 174.000 Kunden insgesamt ca. EUR 7,4 Milliarden in 303 Kapitalanlageprodukte investiert. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund EUR 18,4 Milliarden.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de