Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.05.2008
Werbung

MPC Capital setzt auf den wachstumsstarken europäischen Mittelstand

Der Hamburger Wealth- und Assetmanager MPC Capital bietet Anlegern mit dem neuen MPC Private Equity 11 die Chance, sich an wachstumsstarken und etablierten Unternehmen des europäischen Mittelstandes zu beteiligen. Durch die Platzierungsgarantie über das Gesamtvolumen konnte Anlegern der Zugang zu vier Top-Zielfonds gesichert werden, die bereits rund 30 Prozent des Fondsvolumens abgerufen und in 15 Unternehmen investiert haben. Dieser bei Platzierungsbeginn weite Investitionsfortschritt spricht für schnelle Rückflüsse, eine verkürzte Kapitalbindungsdauer und für eine höhere Renditeerwartung für die Anleger.

Der neue MPC Private Equity 11 sieht gleich gewichtete Investitionen in die vier renommierten Beteiligungsgesellschaften APAX Europe VII, Carlyle Europe Partners III, Doughty Hanson & Co V sowie Odewald & Compagnie III vor. Die Zielfonds teilen sich eine branchenübergreifende Ausrichtung auf Wachstumsfinanzierungen im europäischen Mittelstand (Small-and Mid-Market-Buy-Outs). „Mit der Umfirmierung der Fondsreihe MPC Global Equity in MPC Private Equity unterstreicht MPC Capital die konsequente und nachhaltige Ausrichtung seiner Fonds auf den wachstumsstarken europäischen Mittelstand“ erläutert Axel Jensen, Geschäftsführer der MPC Portfolio Advisors, der  Gesellschaft, die für das Fondsmanagement der Private Equity Fonds bei MPC Capital verantwortlich ist.  

Mit dem MPC Private Equity 11 verzichtete MPC Capital – wie auch schon bei den jüngsten Vorgängerfonds – bewusst auf große Transaktionen (Large-Buy-Outs) und setzt auf den wachstumsstarken Mittelstand. Während die großen Transaktionen unter der zurückhaltenden Kreditvergabe der Banken leiden, sind die kleineren und mittleren Wachstumsfinanzierungen im europäischen Mittelstand nicht gefährdet. Im Markt für kleinere und mittlere Unternehmensbeteiligungen bietet sich daher ein unverändert attraktives Investitionsumfeld. Hier stellen die Beteiligungsgesellschaften neben den notwendigen finanziellen Mitteln den Zielunternehmen auch ihre Fachkompetenz und Branchenexpertise zur Verfügung. Gemeinsam mit dem Management und den Mitarbeitern schaffen sie so einen deutlichen Mehrwert für die Unternehmen – und die Anleger. Anhand klassischer Wertschöpfungsstrategien stellen sie die Weichen für eine langfristige und profitable Positionierung der Zielunternehmen.

Der MPC Private Equity 11 bietet die gewohnten MPC Capital Qualitätsstandards. Das Fondsvolumen beträgt mindestens EUR 21,5 Millionen, die Laufzeit rund zehn Jahre. Anleger können sich ab EUR 10.000 zuzüglich einem Agio von fünf Prozent an dem Fonds beteiligen und erhalten ab Beitritt bis zur Fondsschließung eine Vorabverzinsung in Höhe von 6 Prozent pro Jahr auf ihre gezeichnete Beteiligung.



Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Herr Till Giessmann
Tel.: +49 (40) 3 80 22 - 4880
Fax: +49 (40) 3 80 22 - 4184
E-Mail: t.giessmann@mpc-capital.com

MPC Capital AG
Palmaille 75
22767 Hamburg
www.mpc-capital.de

MPC Capital AG
Die im SDAX notierte MPC Capital AG entwickelt, vertreibt und managt qualitativ hochwertige Kapitalanlageprodukte. Im Sinne der professionellen Vermögensstrukturierung, bietet MPC Capital eine breite Produktpalette alternativer Anlagemodelle an und baut diese kontinuierlich aus. Zu den Geschäftsfeldern zählen geschlossene Fonds, strukturierte Produkte, Versicherungslösungen und Investmentfonds.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de