Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.06.2011
Werbung

Marktüberdurchschnittliches Wachstum in den Sparten Leben und Schaden/Unfall: VPV mit starker Neugeschäftsentwicklung in 2010

Die VPV Versicherungen, kurz VPV, verzeichneten im Geschäftsjahr 2010 zum dritten Mal in Folge eine positive und marktüberdurchschnittliche Neugeschäftsproduktion. Im Bereich Leben konnte das Unternehmen insbesondere die Beitragssumme steigern. Sie erhöhte sich gegenüber 2009 von 629,4 Millionen Euro auf 687,6 Millionen Euro um 9,2 Prozent, während die Branche lediglich eine Zunahme von 4,8 Prozent erreichte. Mit Ausnahme der Sparte Hausrat erzielte die VPV auch in der Schaden/Unfall-Versicherung ein stärkeres Wachstum als die Branche. Der Zuwachs des Versicherungsgeschäfts belief sich im Vergleich zum Vorjahr auf 2,0 Prozent – von 44,3 Millionen Euro in 2009 auf 45,2 Millionen Euro in 2010. Zum Wachstum der VPV hatten sowohl die Ausschließlichkeitsorganisation der VPV als auch die Makler-Tochtergesellschaft „Vereinigte Post. Die Makler-AG“ beigetragen.

Seit Einführung der VPV Power-Rente im Jahr 2008 entwickelt sich die VPV im Bereich der fondsgebundenen Produkte gegen den Markttrend. Inzwischen zu einer Produktlinie ausgebaut, machten die Power-Produkte rund 70 Prozent des Neugeschäfts im Geschäftsjahr 2010 in der Sparte Leben aus und waren damit wesentlich für die Steigerung der Beitragssumme. Zu einem spürbaren Anstieg des Schaden/Unfall-Geschäfts führte in 2010 das neue Produkt VPV Vital, ein erweiterter Grundfähigkeitsschutz.

Positiv wirkte sich im vergangenen Geschäftsjahr zudem die Verbesserung der Stornoquote aus. Sie sank auf 4,5 Prozent nach 5,3 Prozent im Jahr 2009. Aufgrund der verbesserten Stornoquote und des gestiegenen Neugeschäfts konnten die VPV Versicherungen das Prämienvolumen erstmals seit mehreren Jahren bei 517 Millionen Euro stabil halten. Mit einem Prämienvolumen von 472 Millionen Euro im Lebensversicherungsgeschäft und 45,2 Millionen Euro im Schaden- und Unfallversicherungsgeschäft gehört die VPV zu den mittelgroßen Versicherungsunternehmen Deutschlands.



Frau Ina Bangemann
Pressesprecherin
Tel.: 0711-1391 4050
Fax: 0711-1391 2057
E-Mail: Ina.Bangemann@vpv.de

VEREINIGTE POSTVERSICHERUNG VVaG
Mittlerer Pfad 19
70499 Stuttgart
www.vpv.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de