Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.08.2007
Werbung

Marquardt BKK senkt Beitragssatz auf 12,6 Prozent

Zum 1. August eine der günstigsten Krankenkassen

Zum 1. August 2007 senkt die Marquardt BKK ihren Beitragssatz von 12,7 auf 12,6 Prozent und zählt damit zu einer der günstigsten Krankenkassen. Aufgrund solider Finanzpolitik und der sehr guten wirtschaftlichen Situation hat das Bundesversicherungsamt der Senkung zugestimmt. In Zeiten steigender Kassenbeiträge gehört die Entscheidung zu den Ausnahmen. Seit der Kooperation mit der BKK Essanelle im Jahre 2004 hat die Marquardt BKK ihren Beitragssatz insgesamt drei Mal zum Vorteil der Versicherten gesenkt. Die Zahl der Versicherten wuchs innerhalb der letzten drei Jahre mit derzeit annähernd 12.000 Versicherten auf das Vierfache.

„Wir geben unser Potenzial direkt an unsere Versicherten weiter“, sagt Jürgen Hahn, Vorstandsvorsitzender der Marquardt BKK. Bei der schuldenfreien Kasse lassen sich zudem bis zu 600 Euro im Jahr sparen, denn die Marquardt BKK bietet mit ihren neuen Selbstbehalttarifen die maximale gesetzliche Ausschöpfung der Prämienzahlung an. Pünktlich zur Urlaubssaison hat sich die Kasse darüber hinaus zu entschieden, die Kosten für Reiseimpfungen zu übernehmen. Als Familienkasse konzentriert sich die BKK auf entsprechende Angebote: Mit BabyCare, dem Projekt „Springmaus – Kindergarten in Bewegung“, überdurchschnittlichen Leistungen für Haushaltshilfe und einem speziellen Betreuungsprogramm für Kinder erhalten die Versicherten viele Hilfestellungen. Weitere Infos erhalten Interessierte kostenlos unter: Telefon 0 800 / 255 66 33.



Britta Wilms
Tel.: 02 11 / 58 01 – 1745
Fax: 02 11 / 58 01 – 2745
E-Mail: britta.wilms@marquardt-bkk.de

MARQUARDT BKK
Tal 30
80331 München
Deutschland

Über die Marquardt BKK: Die Marquardt BKK zählt zu den geöffneten Krankenkassen und ist für gesetzlich Versicherte wählbar. Der Beitragssatz beträgt 12,6 Prozent.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de