Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.07.2008
Werbung

Mehr Auswahl bei der KfZ-Versicherung

Die Generali Versicherungen bieten ihren Kunden für PKW künftig zwei Produktlinien in der Kfz-Versicherung an: Basisschutz und Komfortschutz. Der Basisschutz ist eine günstige, standardisierte Kfz-Versicherung, die obligatorisch den WerkstattservicePLUS enthält. Das bedeutet, dass das Fahrzeug nach einem Schaden innerhalb Deutschlands von einer Partnerwerkstatt abgeholt, repariert (3 Jahre Garantie), gereinigt und kostenfrei (innerhalb eines Umkreises von 50 km) zurückgebracht wird. Auch der Ersatz-PKW der Klasse A während der Reparaturdauer ist inbegriffen.

Der Komfortschutz zeichnet sich durch vielfältige Kombinationsmöglichkeiten und umfangreiche Leistungserweiterungen aus. Komfort-Kunden können sich für die FahrerPLUS Versicherung zum Schutze des Fahrers, den Unfallassistent zur persönlichen Unterstützung nach einem Unfall, den Rabattschutz oder auch für einen besonderen Auslandsschutz entscheiden. Leistungserweiterungen gibt es bei der Neuwertentschädigung oder auch bei Elementarschäden. Absolut neu ist in der Schutzbriefversicherung KaskoPLUS die Absicherung gegen die Folgen einer Falschbetankung bis zu 2.000 Euro.

Zusätzlich ist im Komfortschutz der Abschluss einer Vollkasko Premium Versicherung möglich. Sie ist die Reaktion auf Marktanalysen, denen zufolge Autofahrer immer noch Deckungslücken in der Vollkaskoversicherung sehen und bereit sind, für die Optimierung des Versicherungsschutzes auch mehr zu bezahlen. Es sind nun mehr Schadenereignisse integriert als jemals zuvor - bis hin zu Schäden an der Bereifung, nach Zusammenstoß mit (allen) Tieren oder sogar bei Erdbeben. Zusätzlich sind auch Folgeschäden bei Marderbiss bis zu 3.000 Euro mitversichert.

Vertriebsvorstand Karl Pfister ist überzeugt, "dass die Generali mit der Rücksichtnahme auf besonders preissensible Kunden durch eine Zweiproduktstrategie in der Kfz-Versicherung, mit den umfangreichen Verbesserungen im aktuellen Kfz-Tarif insgesamt und insbesondere mit der auf dem Markt keineswegs selbstverständlichen Premium-Variante in Vollkasko den Trend der Zeit erkannt hat und weiterhin zu den erfolgreichen Kfz-Versicherern zählen wird.“  




Herr Wolfgang Leix

Tel.: (089) 5121 - 6300
Fax: (089) 5121 - 1045
E-Mail: presse@generali.de


Herr Dr. Michael Segal
Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 89 5121 2864
Fax: (089) 5121 - 1045
E-Mail: presse@generali.de

Generali Versicherungen AG
Adenauerring 7
81737 München
www.generali.de

Die Generali Versicherungen sind mit über 2,1 Milliarden Euro Beitragseinnahmen und 12 Milliarden Euro Kapitalanlagen eines der bedeutenden Finanzdienstleistungsunternehmen am deutschen Markt. Sie wurden als Tochtergesellschaften der AMB Generali Gruppe von der renommierten internationalen Ratingagentur Standard & Poor´s (S&P) 2008 zum dritten Mal in Folge mit AA "Ausgezeichnet" geratet, der höchsten derzeit in Deutschland für Erstversicherer von S&P vergebenen Note. Rund 1.650 Mitarbeiter im Innendienst und eine Vertriebsorganisation mit rund 2.200 Exklusivagenturen und Spezialisten, 5.000 aktiven Makler- und Mehrfachagentenverbindungen sowie über 20.000 nebenberuflich für die Generali Tätigen stellen bundesweite Präsenz sicher.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de