Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.09.2011
Werbung

Mehr für Familien: Babybonus von der BKK·VBU

Junge Eltern können bis zu 190 Euro erhalten

Als erste gesetzliche Krankenkasse hat die BKK·VBU als Zusatzleistung einen Babybonus in ihre Satzung aufgenommen. Ab sofort fördert die Krankenkasse die Teilnahme werdender Eltern an Geburtsvorbereitungskursen und die Inanspruchnahme von Kindervorsorgeuntersuchungen. Junge Eltern können nach der Geburt ihres Kindes einen Babybonus in Höhe von bis zu 190 Euro erhalten.

In Geburtsvorbereitungskursen werden Schwangeren und ihren Partnern nicht nur Atem- und Entspannungstechniken für die Wehen und die spätere Geburt vermittelt, sie werden auch über den Verlauf der Schwangerschaft, eine natürliche Geburt und das Wochenbett aufgeklärt. Außerdem erhalten die werdenden Eltern Ratschläge für das Stillen, die erste Pflege des Säuglings und Lösungsansätze für Stresssituationen. Die Zuwendung und Aufmerksamkeit der Eltern sind die Grundlage für eine gesunde und altersgemäße Entwicklung von Kindern. Gerade in den ersten Lebensmonaten sind die Entwicklungsschritte der Kinder enorm, aber auch sehr unterschiedlich. Eltern können deshalb in regelmäßigen Abständigen Früherkennungsuntersuchungen durch erfahrene  Kinderärzte in Anspruch nehmen, die die geistige und körperliche Entwicklung des Nachwuchses beobachten. So können Fehlentwicklungen oder Krankheiten rechtzeitig erkannt und behandelt werden. „Mit dem Babybonus erkennen wir die besondere Fürsorge von Eltern an, die sich in Vorbereitungskursen auf die Zeit mit dem Säugling einstellen und bei dem Neugeborenen die empfohlenen Kindervorsorgeuntersuchungen durchführen lassen“, erklärt Andrea Galle, Vorstand der BKK·VBU.

Den Babybonus können junge Familien, die bei BKK·VBU versichert sind, erhalten, wenn sie regelmäßig an einem Geburtsvorbereitungskurs teilgenommen haben, das Kind nach dem 30. Juni geboren wurde und die Eltern mit dem Kind in den ersten sechs Lebensmonaten die empfohlenen Früherkennungsuntersuchungen U 1 bis U 4 wahrnehmen. Nimmt nur die Mutter an einem Vorbereitungskurs teil, beträgt der Babybonus 160 Euro.

Der Babybonus ist Teil eines ganzen Paketes familienfreundlicher Zusatzleistungen, das die BKK·VBU zusammengestellt hat. Unter anderem gehören auch der Integrierte Versorgungsvertrag zur Schwangerenvorsorge und Geburt sowie die 100-prozentige Förderung von Kinderkursen dazu. Versicherte der BKK·VBU können den Babybonus ab sofort beantragen. Die entsprechende Bonuskarte ist beim 24-h-Servicetelefon unter 01802 – 31 31 72* erhältlich.

*6 ct je Anruf/Festnetz – Mobil max. 42 ct/Min.



Frau Ellen Zimmermann
Pressesprecherin
Tel.: 030 / 7 26 12-1315

BKK Verkehrsbau Union
Lindenstraße 67
10969 Berlin
www.meine-krankenkasse.de

Die BKK·VBU ist mit über 300.000 Versicherten die größte Betriebskrankenkasse mit Sitz in Berlin. Neben den gesetzlichen Leistungen profitieren BKK·VBU-Versicherte von bezuschussten Präventionsprogrammen, außergewöhnlichen Zusatzleistungen wie dem Babybonus und einer vom TÜV Thüringen mit Sehr gut zertifizierten Servicequalität. Die BKK·VBU erhebt bis 2013 keinen Zusatzbeitrag. Weitere Informationen unter www.meine-krankenkasse.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de