Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.11.2010
Werbung

Meiji Yasuda Life und Talanx schließen langfristige strategische Kooperation zur Zusammenarbeit im weltweiten Versicherungsmarkt

Meiji Yasuda Life Insurance Company, Tokio, und die Talanx AG, Hannover, haben heute einen Vertrag über eine langfristige strategische Kooperation unterzeichnet, die mit einer Kapitalbeteiligung unterlegt ist. Das vorrangige Ziel dieser strategischen Kooperation ist es, gemeinsam Geschäftsmöglichkeiten in den immer stärker globalisierten Versicherungsmärkten zu nutzen, um das künftige Wachstum beider Unternehmen zu unterstützen.

Meiji Yasuda Life verfolgt das Ziel, auf Grundlage seiner hervorragenden Position im japanischen Lebensversicherungsmarkt das Auslandsgeschäft auszubauen und damit das Geschäftsportfolio zu diversifizieren. Talanx strebt Investitionen im Erstversicherungsgeschäft in ausgewählten Wachstumsmärkten an, mit Schwerpunkten unter anderem in Mittel- und Osteuropa. Des Weiteren ist Talanx an einem Ausbau des Industriegeschäfts in Japan interessiert.

"Wir begrüßen die Kapital- und Geschäftskooperation mit Meiji Yasuda Life sehr", sagt Herbert K. Haas, Vorstandsvorsitzender der Talanx. "Diese strategische Kooperation wird uns dabei helfen, zusammen neue Geschäftschancen in den wachsenden internationalen Märkten zu entwickeln, wobei die gebündelten Stärken beider Gesellschaften von großem Vorteil sind." "Wir sehen beide Gesellschaften als optimale Partner, um gemeinsam in einer langfristigen Kooperation das globale Geschäft auszuweiten, vor allem in den wachsenden Märkten Mittel- und Osteuropas", so Kenji Matsuo, Präsident der Meiji Yasuda Life.

Die Kapitalbeteiligung von Meiji Yasuda Life hat die Form einer nachrangigen Pflichtwandelanleihe mit einem Volumen von 300 Mio. EUR, die die Talanx AG emittiert hat. Die Bedingungen der Anleihe sind so ausgestaltet, dass eine Anerkennung als regulatorisches Tier 1-Kapital (Eigenkapitalersatz) auch unter Solvency II gegeben ist. Im Falle eines Börsengangs der Talanx AG ist die Anleihe in Stammaktien der Gesellschaft umzuwandeln und  Meiji Yasuda Life wird ein wichtiger Aktionär der Talanx.

Die strategische Kooperation mit dem Ziel, gemeinsame Geschäftschancen zu identifizieren und zu realisieren, wird von HDI-Gerling International umgesetzt, im Talanx-Konzern die Zwischenholding für das internationale Erstversicherungsgeschäft. Meiji Yasuda Life und Talanx werden globale Geschäftsmöglichkeiten, unter anderem über Joint Ventures, gemeinsam verfolgen. Dazu wird ein Lenkungsausschuss mit Management-Mitgliedern beider Gesellschaften eingerichtet. Dieser Lenkungsausschuss wird die strategische Kooperation beaufsichtigen und ihre Aktivitäten beschleunigen. Außerdem wird Meiji Yasuda Life im Aufsichtsrat der HDI-Gerling International zwei von sechs Mitgliedern stellen und mehrere Mitarbeiter zur Talanx entsenden. Torsten Leue, der Vorstandsvorsitzende der HDI-Gerling International, begrüßt die Tatsache, dass mit dem Einzug der Meiji Yasuda Life-Vertreter der Aufsichtsrat der Gesellschaft an internationaler Erfahrung reicher werde.



Frau Katrin Seubert
Tel.: 0511/37 47-20 26

Talanx AG
Riethorst 2
30659 Hannover
www.talanx.com

Über Talanx

Der Talanx-Konzern ist mit Prämieneinnahmen von rund 21 Mrd. EUR für 2009 die drittgrößte deutsche Versicherungsgruppe.

Talanx arbeitet international als Anbieter mehrerer Marken. Dazu zählen HDI-Gerling und HDI mit Sachversicherungen für Privatkunden und Industrie sowie Lebensversicherung und betriebliche Altersversorgung wie auch Hannover Rück, einer der weltweit führenden Rückversicherer. Der Konzern mit Sitz in Hannover ist in 150 Ländern aktiv. Die Rating-Agentur Standard & Poor's bewertet die Finanzkraft der Talanx-Erstversicherungsgruppe mit einem A+/stable (very good).

Über HDI-Gerling International Holding AG

HDI-Gerling International Holding AG, die zukünftige Talanx International AG, mit Sitz in Hannover, Deutschland, ist eine Tochtergesellschaft der Talanx AG. Unter der Holding sind die Auslandsgesellschaften der Privat- und Firmenversicherung International gebündelt. HDI-Gerling International Holding AG, die im Januar 2011 in Talanx International AG umbenannt wird, betreibt Versicherungsgeschäft in 13 Ländern überwiegend in Südamerika und Zentral- und Osteuropa.



Corporate-Communications-Abteilung
Tel.: +81 (0) 3- 3283-8054

Meiji Yasuda Life Insurance Company

Über Meiji Yasuda Life Insurance Company

Gegründet wurde Meiji Yasuda Life 2004 durch eine Fusion der Gesellschaften Meiji Life und Yasuda Life, die beide auf eine 100jährige Tradition zurückblicken konnten. Meiji Yasuda Life ist einer der größten Lebensversicherer Japans und bietet individuelle Lebens- und Rentenversicherungen, Gruppenlebensversicherungen und Altersvorsorgeprodukte, Investitionsprodukte sowie Kranken- und Unfallversicherungen an. Die Gesellschaft mit Hauptsitz in Tokio hat Niederlassungen in Asien, Europa und Nordamerika. Meiji Yasuda Life wies 2009 Prämieneinnahmen von 30 Mrd. EUR (3,282 Mrd. Yen) aus.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de