Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.04.2007
Werbung

"Mundhygiene ist das A und O zur Vermeidung oraler Infektionskrankheiten"

Anlässlich des Weltgesundheitstages am 7. April rät die BZÄK zu individueller Prophylaxe und regelmäßigen Zahnarztbesuchen

Berlin - Auf die Bedeutung der individuellen Vorsorge zur Vermeidung von Infektions-Erkrankungen wie Karies und Parodontitis (Zahnbettentzündung) weist die Bundeszahnärztekammer (BZÄK), anlässlich des Weltgesundheitstages am 7. April 2007 hin. "Die richtige Mundhygiene ist das A und O zur Vermeidung oraler Infektionskrankheiten", so Dr. Dietmar Oesterreich, Vizepräsident der BZÄK in Berlin, der in diesem Zusammenhang auf die wissenschaftlich erwiesenen Zusammenhänge zwischen Erkrankungen des Mundraums und denen des Gesamtorganismus hinweist. So sind Parodontalerkrankungen eng verknüpft mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes oder Frühgeburten. Das internationale Motto des Weltgesundheitstages 2007: "Gesund bleiben - sich vor Infektionskrankheiten schützen" deckt sich mit den Forderungen der BZÄK.

Die vierte deutsche Mundgesundheitsstudie weist eindeutig eine Verbesserung der allgemeinen oralen Gesundheit in der Bevölkerung aus. Gleichzeitig ist aber auch durch den weiteren Erhalt von Zähnen bei Erwachsenen und Senioren eine deutliche Zunahme im Bereich der Wurzelkaries und parondontaler Erkrankungen festzustellen.

"Nur die konsequente Prävention und regelmäßige Vorsorge schützt vor diesen Erkrankungen und ihren weiteren negativen Auswirkungen auf die gesamte Gesundheit", warnt Oesterreich und rät neben den eigenen Pflegemaßnahmen zum regelmäßigen Gang zum Zahnarzt. Auch nach der Gesundheitsreform ab 1. April sind die Vorsorgeuntersuchungen zweimal jährlich Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung.



Frau Jette Krämer
Tel.: 0 30 / 4 00 05 - 1 50
Fax: 0 30 / 4 00 05 - 1 59
E-Mail: presse@bzaek.de

Bundeszahnärztekammer
Chausseestrasse 13
10115 Berlin
http://www.bzaek.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de