Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.11.2010
Werbung

Neu: KreditschutzbriefPlus mit Mobilitätsabsicherung bei Arbeitsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit

Umfassende Assistance-Leistungen

Die Volkswagen Bank bietet durch den neuen KreditschutzbriefPlus Mobilitätsabsicherung bei Arbeitsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit. Zusätzlich erhalten die Finanzierungsnehmer umfassende Assistance-Leistungen. „Das Bedürfnis unserer Kunden, die individuelle Mobilität finanziell abzusichern, wächst. Der KreditschutzbriefPlus geht genau hierauf ein und bietet den entsprechenden Schutz“, sagt Rainer Blank, Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Bank GmbH.

Bei Arbeitsunfähigkeit und unverschuldeter Arbeitslosigkeit sichert der neue KreditschutzbriefPlus die Finanzierungsrate, den Beitrag der Kfz- sowie der Garantieversicherung ab. Auch im Todesfall sind die Hinterbliebenen des Finanzierungsnehmers vor finanziellen Belastungen geschützt.

Hinzu kommen umfassende Assistance-Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit. Im Fall der Arbeitsunfähigkeit werden beispielsweise notwendige Umbauten in der Wohnung oder am Arbeitsplatz organisiert, deren Kosten bis zu 3.000 Euro übernommen werden. Des Weiteren werden die Familien bei Kranken­hausaufenthalten durch eine Kinderbetreuung unterstützt, die der Kunde bis zu einem Betrag von 500 Euro erstattet bekommt. Die Assistance-Leistungen bei Arbeitslosigkeit können bereits bei drohendem Arbeitsplatzverlust in Anspruch genommen werden. In diesem Zusammenhang werden verschiedene Maßnahmen wie Bewerbungstrainings oder eine arbeits- und sozialrechtliche Erstberatung angeboten, deren Kosten ebenfalls übernommen werden.

Der KreditschutzbriefPlus kann sowohl von Privat als auch von Juristischen Personen erworben werden. Weitere Informationen sowie ein verbindliches Angebot erhält der Kunde bei allen Volkswagen Konzernhändlern.



Herr Dietmar Kupisch
Tel.: 05 31 / 2 12 32 06
Fax: 05 31 / 2 12 27 27
E-Mail: dietmar.kupisch@vwfs.com

Volkswagen Financial Services AG
Gifhorner Str. 57
38112 Braunschweig
http://www.vwfsag.de

Die 1949 gegründete Volkswagen Bank GmbH, ein Tochterunternehmen der Volkswagen Financial Services AG, ist mit einer Bilanzsumme von mehr als 34 Mrd. Euro per 31.12.2009 und einem Bestand von rund 1,94 Mio. Kundenfinanzierungs­verträgen die füh­rende Automobilbank in Europa. Ihr Angebot reicht von individuellen Finan­zierungskonzepten und Mobilitätspaketen für Neu- und Gebrauchtfahrzeu­ge aller Marken des Volkswagen Konzerns über das Direct Banking bis hin zur Händlerfinanzierung.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de