Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.08.2007
Werbung

Neu: Versicherung von Biogasanlagen

VHV erweitert das Angebot zur Versicherung von Umwelttechnologien

Hannover. Erneuerbare Energien werden für die Stromversorgung immer wichtiger. Entsprechende Umwelttechnologien zur Strom- und Wärmegewinnung wie Photovoltaik- und Biogasanlagen werden durch das „Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG)“ ausdrücklich gefördert.

Die VHV bietet bereits umfassenden Versicherungsschutz für Photovoltaikanlagen mit der Produktlinie SOLARPROTECT. Jetzt bringt sie eine innovative Versicherung von Biogasanlagen auf den Markt und erweitert damit das Angebot zur Versicherung von Umwelttechnologien.

Technische Sach- und Ertragsausfall-Versicherung auf Neuwertbasis

Trotz der hohen technischen Zuverlässigkeit von Biogasanlagen können Betriebsschäden eintreten, selbst bei fachgerechter Installation und qualifiziertem Betreiben der Anlage. Bei Ausfall der Anlage durch von außen auf die Anlage einwirkende Ereignisse kommt es nicht nur zu hohen Wieder-instandsetzungskosten, sondern auch zum Ausfall der Strom- und Wärmeerzeugung. Durch den damit verbundenen Ertragsausfall wird die kalkulierte Finanzierung und Amortisation stark beeinträchtigt.

Die Technische Sach- und Ertragsausfallversicherung der VHV bietet eine Allgefahrendeckung auf Basis der Elektronik-Versicherungsbedingungen für den Technikteil der Biogasanlage. Dazu gehört die Gas-, Verfahrens-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik. Im Vergleich zu den marktüblichen Maschinen-Versicherungen wird nicht nur Ersatz auf Neuwertbasis für die gesamte Verfahrenstechnik geleistet, sondern es gelten auch Schäden durch grobe Fahrlässigkeit, Diebstahl, Überschwemmung für die gesamte Biogasanlage versichert.

In die Allgefahrendeckung eingeschlossen ist das Blockheizkraftwerk. Hier gilt, wie in der Maschinenversicherung üblich, eine Entschädigung auf Zeitwertbasis.
Ergänzt wird der Versicherungsumfang u.a. durch die Mitversicherung diverser Schadennebenkosten, des Technischen Fortschritts und einer Vorsorgeversicherung. In der Ertragsausfalldeckung ist auch das Umkippen der Fermenterbiologie in Folge eines ersatzpflichtigen Sachschadens mitversichert.
Mit dem vorliegendem Deckungskonzept bietet die VHV einen weitergehenden Versicherungsschutz als marktüblich.



Frau Martina Westholt
Tel.: 0511-907-4808
Fax: 0511 / 907 4898
E-Mail: MWestholt@VHV.de

VHV Versicherungen
Constantinstraße 40
30177 Hannover
http://www.vhv.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de