Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.08.2012
Werbung

Neu auf dem deutschen Markt: CARDEA.life, eine neue Marke für die Risikoabsicherung geht mit einem Rundum-Vorsorgeangebot an den Start

CARDEA.life, eine neue Marke in der Risikovorsorge, wird seit Mitte August 2012 auf dem deutschen Markt angeboten. Hinter der Marke steht die Idee, für Menschen unterschiedlicher Alters- und Berufsgruppen einen bezahlbaren Risikoschutz für jede Lebensphase zu entwickeln. Darüber hinaus bietet CARDEA.life allen Kunden lebensbegleitende Vorbeugungsprogramme und Assistanceleistungen an.

Die Marke CARDEA.life schafft für Finanzdienstleister neue Möglichkeiten in der Kundenansprache über einen lebensbegleitenden, umfänglichen und preisgünstigen Risikoschutz. Zudem wird der Vertrieb mit einfachen und schlanken Prozessen im Underwriting und in der Geschäftsabwicklung unterstützt. CARDEA.life startet in diesem Sommer mit einem ersten Produkt, einer Existenzversicherung.

Stefan Giesecke, Vorstand der fpb AG und Mit-Initiator von CARDEA.life, sagt:

„Um unseren ehrgeizigen Anspruch an eine neue Generation der Risikovorsorge realisieren zu können, haben wir das Know-how von drei Gesellschaften mit internationalen Erfahrungen zusammengebracht. In dieser Konstellation war es möglich, etwas Neues für den deutschen Markt zu entwickeln, das Kunden und Vermittlern einen Mehrwert bietet.“

An der Entwicklung der Marke CARDEA.life haben folgende drei Gesellschaften mitgewirkt: der weltweit agierende Rückversicherer Swiss Re, der Liechtensteiner Lebensversicherer PrismaLife und die Vertriebsmanagementgesellschaft fpb AG aus Köln. Swiss Re bringt ihr internationales Know-how und ihre Innovationskraft bei der Entwicklung von Versicherungsdeckungen ein. PrismaLife liefert die Produktlösungen, die technische Abwicklung der Versicherungsverträge und organisiert den Kundenservice. Die fpb AG ist verantwortlich für den Vertrieb und die Belange der Makler.

Markus Brugger, Vorsitzender der Geschäftsleitung der PrismaLife AG, erklärt:

„Seit Jahren beschreiten wir im deutschen Markt neue Wege in der Alters- und Risikovorsorge. Wir entwickeln innovative Produktlösungen, die wir effizient verwalten. Hierfür erhalten wir regelmäßig beste Auszeichnungen. Nun ist es uns gelungen, mit der Vermarktungs- und Vertriebsstärke der fpb AG sowie der internationalen Erfahrung und Solidität der Swiss Re einen weiteren Meilenstein für eine erfolgreiche und langfristige Partnerschaft zum Vorteil von Versicherten und Vertriebspartnern zu setzen.“

Markus Unterkofler, Head Client Management Germany L&H bei der Swiss Re, sagt:

„Wir haben unsere internationale Erfahrung und Innovationsstärke in die Produktentwicklung eingebracht, um Trends im Biometriemarkt zu setzen. Wir freuen uns, diesen neuartigen Ansatz in der Risikoabsicherung als Rückversicherer langfristig zu begleiten.“

Um die Existenz der Menschen in allen Lebensphasen umfassend zu schützen, startet CARDEA.life zunächst mit einem Multiriskprodukt (Mehrgefahrenprodukt), das fünf elementare Risiken des menschlichen Lebens absichert: Tod, Unfall, Pflegebedürftigkeit, schwere Krankheiten und Grundunfähigkeiten. Daneben stehen als Vorsorgeangebote Präventionsprogramme und medizinische Assistanceleistungen.



Journalisten wenden sich bitte für weitere Informationen an:
Frau Claudia Kressel
Tel.: +49-40-64 53 83 12
E-Mail: info@kressel-communication.de


Zur Namensgebung:

Cardea galt in der römischen Mythologie als Göttin der Gesundheit und Hüterin der „edleren Eingeweide“ des Menschen. Für uns steht CARDEA für „Einfach leichter leben“, für die Erhaltung oder die Wiederherstellung des Wohlbefindens und der Gesundheit unserer Kunden sowie für einen zuverlässigen Versicherungsschutz. Weitere Informationen über CARDEA.life finden Sie unter: www.cardealife.de.

Über Swiss Re:

Swiss Re Group ist ein führender Anbieter von Rückversicherungen, Versicherungen und weiteren versicherungsbasierten Formen des Risikotransfers. Seine direkt oder über Broker betreuten internationalen Kunden sind Versicherungsgesellschaften, mittlere bis große Unternehmen und Kunden des öffentlichen Sektors. Das 1863 in Zürich, Schweiz, gegründete Unternehmen verfügt über ein weltweites Netz von über 60 Gruppengesellschaften. Es wird von Standard & Poor's mit «AA-», von Moody's mit «A1» und von A.M. Best mit «A+» bewertet.

Über PrismaLife:

Die PrismaLife AG ist der führende Liechtensteinische Lebensversicherer mit Sitz in Ruggell. Das Unternehmen entwickelt Fondspolicen und Vorsorgeprodukte zur Absicherung biometrischer Risiken für den deutschen und österreichischen Markt. PrismaLife verwaltet Kundengelder in Höhe von über 640,40 Millionen Euro. Die Beitragseinnahmen 2011 betrugen 198,83 Millionen Euro.

Über die fpb AG:

Die fpb AG, hundertprozentige Tochtergesellschaft der Friends Life Gruppe, betreut und organisiert bisher exklusiv in Deutschland für Friends Provident International den Vertriebsservice: von der Partneranbindung, über die Vertriebsunterstützung bis hin zur Abwicklung von Verwaltungsprozessen. Im Mittelpunkt der Serviceleistungen stehen unabhängige Finanzdienstleister, die in allen Vertriebsbelangen kompetent und zuverlässig unterstützt werden.



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de