dvb-Pressespiegel

Werbung
28.02.2007 - dvb-Presseservice

Neuauflage des Kommentars „Renten an Hinterbliebene“ erschienen

Die Deutsche Rentenversicherung Bund bietet ab sofort die neue, siebente Auflage ihres Kommentars „Renten an Hinterbliebene“ (Stand: November 2006) an; hierin werden auch alle Gesetzesänderungen kommentiert, die seit Erscheinen der Vorauflage im August 2002 in Kraft getreten sind. Dazu gehören zum Beispiel Neuregelungen durch das Alterseinkünftegesetz („Rentensteuer“), das Rentenversicherungs-Nachhaltigkeitsgesetz, das Gesetz zur Überarbeitung des Lebenspartnerschaftsrechts und - ganz aktuell - das Gesetz zur Einführung des Elterngeldes. Ebenso wird die zwischenzeitlich ergangene Rechtsprechung berücksichtigt; sie bringt den Kommentar auf den aktuellen Stand der Rechtsentwicklung.

Der Kommentar ist gegen eine Schutzgebühr von 4,00 Euro erhältlich bei der

Deutschen Rentenversicherung Bund
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation (GB 0200)
10704 Berlin

Die Telefonnummer des Bestellservice der Deutschen Rentenversicherung Bund lautet 030 865-24536, die Mailadresse ist bestellservice@drv-bund.de.



Herr Dirk von der Heide
Tel.: 030/865-89174
Fax: 030/865-89425
E-Mail: dirk.heide@drv-bund.de

Deutsche Rentenversicherung Bund
Ruhrstraße 2
10709 Berlin
http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de

dvb-Newsletter
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de