Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.07.2006
Werbung

Neubautarif oftmals Lockangebot

Feuer, Blitz, Sturm und Hagel, selbst Leitungswasser kann große Schäden am eigenen Haus anrichten. Damit diese den Besitzer nicht finanziell ruinieren, gibt es die Wohngebäudeversicherung. Für Neubauten werden häufig preisgünstige Tarife angeboten. Je nach Anbieter darf das Gebäude zwischen einem und zehn Jahren alt sein. Bei genauerem Hinsehen, entpuppt sich allerdings so mancher günstige Preis als Lockangebot, weist die uniVersa Versicherung darauf hin. Sobald das Haus zu alt für den Neubautarif ist, stellen einige Anbieter den Vertrag automatisch in den teueren Normaltarif um. Es gibt aber auch Anbieter, bei denen der günstige Neubautarif für die gesamte Laufzeit bestehen bleibt. Verbraucher sollten deshalb vor Abschluss des Vertrages einen Blick in das Kleingedruckte werfen oder bei ihrem Versicherer nachfragen, wie lange das günstige Einstiegsangebot gilt.



Abteilung Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Herr Stefan Taschner
Tel.: 0911 / 5307-1698
Fax: 0911 / 5307-1676
E-Mail: taschner@uniVersa.de

uniVersa Versicherungen
Sulzbacher Straße 1-7
90489 Nürnberg
Deutschland
http://www.universa.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de