Informationen und Wissen fr die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.02.2014
Werbung

Neue Assistance-Leistung in der Gruppen-Unfallversicherung



Die Stuttgarter unterstützt Arbeitgeber mit professionellem Mitarbeiter-Beratungsservice

Stuttgart, 17. Februar 2014 – Seit Januar 2014 bietet Die Stuttgarter Arbeitgebern, die für ihre Mitarbeiter eine Gruppen-Unfallversicherung bei der Stuttgarter abgeschlossen haben, eine neue Assistance-Leistung. Dabei handelt es sich um ein Beratungsangebot im Bereich psychischer Belastungen und Erkrankungen. Die neue Leistung gilt für alle ab Januar 2014 abgeschlossenen Verträge. Die Stuttgarter bietet den neuen Service als einziger Anbieter am Markt – ohne Mehrbeitrag für das versicherte Unternehmen.

Arbeitnehmergesundheit als wichtiger Wettbewerbsfaktor
Für Unternehmen stellt die Gesundheit der Arbeitnehmer einen wichtigen Wettbewerbsfaktor dar. Krankheitsbedingte Ausfälle sind mit negativen wirtschaftlichen Folgen verbunden. Laut Bundesministerium für Gesundheit ist die Entwicklung der Krankentage seit den siebziger Jahren zwar rückläufig, dem DAK-Gesundheitsreport 2013 ist jedoch zu entnehmen, dass mehr Beschäftigte als je zuvor wegen psychischer Leiden arbeitsunfähig werden. Die Fehltage haben sich hier zwischen 1997 und 2012 mehr als verdoppelt. Die Stuttgarter trägt dieser Situation nun Rechnung.

Prävention rund um die Uhr – und wenn doch etwas passiert: direkte Hilfe vor Ort
Die über ihr Unternehmen bei der Stuttgarter versicherten Arbeitnehmer und ihre im Haushalt lebenden Familienangehörigen können sich anonym, rund um die Uhr, sieben Tage die Woche und 365 Tage im Jahr in psychosozialen Angelegenheiten beraten lassen. Beispiele sind Themen wie Stressbewältigung, Erziehungsprobleme, Gewalterfahrungen, Trennung und Scheidung oder auch psychische Auswirkungen von Arbeitsunfällen. Die Beratung erfolgt telefonisch durch Experten der OTHEB GmbH, einem auf Mitarbeiter-Unterstützungs-Programme spezialisierten Unternehmen. Auf Wunsch des Arbeitgebers werden Präsenztage durch das OTHEB Kriseninterventionsteam vor Ort, z.B. nach einem Unfalltod im Betrieb, angeboten. Darüber hinaus können Führungskräfte Beratung zum Umgang mit psychisch auffälligen Mitarbeitern in Anspruch nehmen.

Gewinn für alle: Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer
Martin Kübler, Vorstand Unfall/Schaden, Komposit und Rückversicherung der Stuttgarter Versicherung AG, fasst die Vorteile zusammen: „Das Angebot leistet einen wichtigen Beitrag im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Durch den Abbau psychischer Belastungen können z.B. Unfälle vermieden werden. Die Leistungsfähigkeit der Arbeitnehmer bleibt erhalten oder steigt. Fehlzeiten und Krankheitstage nehmen ab. Schließlich positioniert sich der Arbeitgeber als mitarbeiter- bzw. familienorientiertes Unternehmen. Arbeitnehmerseitig steigen die Identifikation mit dem Arbeitgeber und die Bindung an das Unternehmen.“  

Die Gruppen-Unfallversicherung der Stuttgarter
Arbeitgeber können für ihre Mitarbeiter ab mindestens drei Personen eine Gruppen-Unfallversicherung abschließen. Die Konditionen sind deutlich günstiger gegenüber Einzelverträgen. Die Stuttgarter bietet Tarife, die auf die Erfordernisse von Unternehmen und Vereinen abgestimmt sind. Durch den Verzicht auf eine Gesundheitsprüfung bietet die Gruppen-Unfallversicherung der Stuttgarter gerade kleinen und mittleren Betrieben einen schnellen und unkomplizierten Versicherungsschutz.


Ein Foto von Herrn Kübler, Vorstand Unfall/Schaden, Komposit und Rückversicherung der Stuttgarter Versicherung AG, finden Sie hier zum Download.


Über die Stuttgarter:
Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. als Muttergesellschaft der Versicherungsgruppe ist mit über 100 Jahren Tradition als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) allein den Interessen seiner Versicherten verpflichtet. Der Schwerpunkt der Stuttgarter liegt auf modernen Vorsorgelösungen in der Lebens- und Unfallversicherung. Die Auszeichnungen namhafter Ratingagenturen bestätigen seit Jahren regelmäßig ihre Verlässlichkeit, Solidität und Finanzstärke.



Pressekontakt:

Annibale Picicci


Pressereferent
Stuttgarter Lebensversicherung a.G.
Rotebühlstr. 120 – 70135 Stuttgart

Telefon: 0711 / 665 – 14 71
Telefax: 0711 / 665 – 15 15
E-Mail: presse@stuttgarter.de

 

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie tglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualitt / 2.Platz Entscheidungsrelevanz fr Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de