Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 20.04.2010
Werbung

Neue Berufsunfähigkeitsversicherung startet mit Höchst-Rating

Die im April 2010 von der Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG an den Start gebrachte Berufsunfähigkeitsversicherung wurde vom unabhängigen Analysehaus Morgen & Morgen mit dem bestmöglichen Rating „5 Sterne“ bewertet. Ausgezeichnet wurden sowohl die neue selbständige Versicherung (SBU) als auch die neue Zusatzversicherung (BUZ) gegen Berufsunfähigkeit. Neben einem deutlich verbesserten Preis-Leistungs-Verhältnis für viele Berufe sind die neuen Angebote noch zielgruppengerechter zugeschnitten. Dadurch können bereits Schüler, Studenten, Auszubildende und Berufseinsteiger optimal abgesichert werden.

Verbessertes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Preis-Leistungs-Verhältnis wurde bei allen Produkten zur Absicherung gegen Berufs- und Erwerbsunfähigkeit entscheidend verbessert. Darüber hinaus können viele Kunden durch die Beantwortung von Zusatzfragen zum Beruf genauer eingestuft und dadurch einer besseren Berufsklasse zugeordnet werden. Die Differenz zu den bisherigen Beiträgen für eine RingBerufsunfähigkeitsPolice (SBU) kann bis zu 45 Prozent betragen. Eine 25-jährige ausgebildete Bürokauffrau zahlte beispielsweise bislang monatlich 46,64 Euro, jetzt sind es 25,17 Euro.

Besserer Schutz

Berufstätige aller Berufsklassen erhalten einen einheitlichen, gegenüber den bisherigen Top-Bedingungen im Detail nochmals verbesserten BU-Schutz. Dazu zählen ein weiterhin weltweiter Versicherungsschutz und – jetzt auch in Berufsklasse 5 – der Verzicht auf eine abstrakte Verweisung für Berufstätige. Auf zwei Wegen kann der Kunde nachträglich die Versicherungsleistung ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöhen: durch eine dynamische Anpassung in festegelegten Zeiträumen oder durch eine sogenannte Nachversicherungsgarantie bei Anlässen wie Heirat, Geburt der Kinder oder Karrieresprung. Die Versicherungsdauer kann grundsätzlich bis zum gesetzlichen Rentenalter mit 67 Jahren vereinbart werden. Die für einzelne Berufe abweichenden Höchstendalter wurden in vielen Fällen angehoben.

Absicherung auch für Schüler, Studenten und Auszubildende

Der Berufsweg beginnt in der Schule. Wer aus gesundheitlichen Gründen die Schule abbrechen muss, mindert seine Verdienstchancen erheblich. Selbst für Auszubildende und Studenten entfällt in der Regel der Anspruch auf eine gesetzliche Erwerbsminderungsrente, weil die geforderten Pflichtbeiträge über fünf Jahre nicht eingezahlt werden konnten. Die neuen Tarife der Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG bieten daher weltweiten Berufsunfähigkeitsschutz auch für Schüler, Studenten und Auszubildende.

- Schüler können bereits ab einem Alter von 10 Jahren gegen Schulunfähigkeit abgesichert werden. Diese tritt ein, wenn eine Teilnahme am regulären Schulunterricht einer allgemeinbildenden Schule aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich ist. Bei einer anschließenden Berufsausbildung wird die Berufsunfähigkeit abgesichert.

- Bei Studenten und Auszubildenden wird deren Tätigkeit als Beruf angesehen und das angestrebte Ausbildungsziel abgesichert. Ab dem 15. Lebensjahr kann die Berufsunfähigkeit abgesichert werden.

Um die Beiträge für diese Personen möglichst gering zu halten, wird die Versicherungsdauer zunächst höchstens bis zum Alter von 30 Jahren vereinbart, mit einer Verlängerungsoption von 5 Jahren. Die Leistungsdauer im Falle einer Berufsunfähigkeit kann bis zum 67. Lebensjahr festgelegt werden. Im Rahmen der Upgrade-Option haben die Kunden nach Beendigung der Ausbildung und Aufnahme eines Berufes die Möglichkeit, eine Anschlussversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung abzuschließen. Der Versicherungsschutz ist dann bis maximal zum 67. Lebensjahr verlängerbar.

Partnervorteil bei der RingBerufsunfähigkeitsPolice

Schließen mindestens zwei Personen eine RingBerufsunfähigkeitsPolice mit gleichem Versicherungsbeginn ab, so erhalten sie für diese Verträge einen Rabatt.

Deutscher Ring
Ludwig-Erhard-Str. 22
20459 Hamburg
http://www.DeutscherRing.de

Über die Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG

Die Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG, mit Hauptsitz in Hamburg, hat ihren Ursprung im Jahr 1913. Seit 1985 ist sie ein Unternehmen der Schweizer Baloise Group. 2009 erzielte die Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG gebuchte Bruttobeiträge in Höhe von 610,9 Millionen Euro. Im selben Jahr wurde sie von der unabhängigen Rating-Agentur Assekurata erneut mit A (gut) ausgezeichnet. Im Punkt Sicherheit erhielt die Gesellschaft die Bewertung „sehr gut“, in den Punkten Gewinnbeteiligung und Erfolg jeweils ein „gut“.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de