Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.08.2008
Werbung

Neue Führungskräfte bei der ERGO

Düsseldorf, August 2008. Die ERGO Versicherungsgruppe AG hat drei Führungspositionen der ersten Berichtsebene neu besetzt. Dr. Bernhard Kaufmann (39) wurde zum Chief Risk Manager und Leiter des Integrierten Risikomanagements bestellt, Norbert Sabel (46) hat die Leitung des IT-Betriebes im Geschäftsbereich Infrastruktur der ITERGO Informationstechnologie GmbH übernommen und  Dr. Carsten Nolte (39) leitet das Informationsmanagement für den gesamten Konzern.

Dr. Bernhard Kaufmann (39) baut als Chief Risk Manager seit dem 1. August das konzernweite Risikomanagement-System der ERGO weiter aus. Kaufmann kommt von der Münchener Rück, bei der er im Jahre 2000 als Referent für Credit Risk Management begonnen hatte. Seitdem ist der promovierte Physiker dort in verschiedenen Funktionen tätig gewesen und leitet seit 2007 die Abteilung Treasury im Zentralbereich Asset Liability Management. Die ERGO Versicherungsgruppe kennt der erfahrene Risikomanager bereits aus gemeinsamen Projekten der wert- und risikoorientierten Steuerung, an denen er als Vertreter der Münchener Rück mitgewirkt hatte. In seiner neuen Funktion wird Kaufmann direkt an den Chief Financial Officer der ERGO, Dr. Rolf Ulrich, berichten. Bereits heute wird das Risikomanagement der ERGO und ihrer Muttergesellschaft Münchener Rück durch die Rating-Agentur Standard & Poor’s nach anspruchsvollen Untersuchungen als ‚strong’ eingeschätzt.

Ebenfalls zum 1. August hat Norbert Sabel (46) die Leitung des IT-Betriebs im Geschäftsbereich Infrastruktur der ITERGO GmbH, dem internen IT-Dienstleister der ERGO Versicherungsgruppe, übernommen. Der Diplom-Informatiker war schon während seines Studiums als Selbstständiger in IT-Projekten für verschiedene Bundesministerien und die Firma Siemens tätig. Nach Abschluss seines Studiums arbeitete er in der IT-Unterstützung von Großprojekten und in der Umsetzung von Migrationskonzepten für die IT-Tochter GKI des Gerling Versicherungskonzerns. Zuletzt wirkte Sabel als Geschäftsführer des IT-Dienstleisters „SBI-IS Insurance Services GmbH“. Dabei unterstützte er die Konzernzentrale der Siemens AG als IT-Ansprechpartner bei der weltweiten Compliance-Untersuchung. Bei der ITERGO berichtet er direkt an Wolfgang Schön, Geschäftsführer des Infrastrukturmanagements. Sabel wird sich in Zukunft um die Weiterentwicklung des Betriebs und damit um die Unterstützung aller ERGO Geschäftsbereiche kümmern.

Bereits am 1. Juli hat Dr. Carsten Nolte (39) seine Arbeit als Leiter des Informationsmanagements für den gesamten ERGO Konzern aufgenommen. Als promovierter Diplom-Kaufmann hat er seinen fachlichen Schwerpunkt in den Bereichen Wirtschaftsinformatik und Marketing gesetzt und im vergangenen Jahr das Examen zum IT-Service-Manager abgelegt. Er arbeitete zuvor zehn Jahre lang für Deloitte & Touche und verantwortete dort zuletzt als Chief Information Officer den gesamten IT-Bereich. In seiner neuen Funktion bei der ERGO Versicherungsgruppe AG ist Nolte direkt IT-Vorstand Dr. Bettina Anders unterstellt. Zu seinen neuen Aufgaben gehören unter anderem die Definition eines effektiven Projekt-Portfolios, die Entwicklung von IT-Standards, Planung und Controlling der IT-Kostenentwicklung, Infrastrukturprojekte, der Datenschutz und die strategische Weiterentwicklung zentraler Informationssysteme. Dabei betreut er ein Team von 82 Mitarbeitern.



Frau Kristina Tewes
Tel.: 0211-49937-4332

ERGO Versicherungsgruppe AG
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
www.ergo.com

Über die ERGO Versicherungsgruppe
Mit über 17 Mrd. € Beitragseinnahmen ist ERGO eine der großen europäischen Versicherungsgruppen. Weltweit ist ERGO in 26 Ländern Europas und Asiens vertreten. In Europa ist ERGO die Nummer 1 in der Kranken- und der Rechtsschutzversicherung; im Heimatmarkt Deutschland gehört ERGO über alle Sparten hinweg zu den Marktführern. Heute vertrauen 34 Millionen Kunden den Leistungen, der Kompetenz und der Sicherheit der ERGO und ihrer Gesellschaften. In Deutschland sind es 15 Millionen Kunden, die auf die starken Marken D.A.S., DKV, Hamburg-Mannheimer, KarstadtQuelle Versicherungen und Victoria setzen. 50000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als selbstständige Vermittler hauptberuflich für die Gruppe. Großaktionär mit 94,7% der Anteile ist die Münchener Rückversicherung, einer der weltweit führenden Risikoträger. Weitere aktuelle Informationen zur ERGO Versicherungsgruppe finden Sie unter www.ergo.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de