Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.09.2006
Werbung

Neue Studie untersucht E-Learning-Einsatz bei der GKV

Eigentlich sind die gesetzlichen Krankenversicherer für E-Learning prädestiniert: zahlreiche Gesetzesänderungen machen häufige Schulungen der dezentral arbeitenden Mitarbeiter notwendig. Dennoch sind die gesetzlichen Krankenversicherer im Bereich E-Learning bisher wenig aktiv. Warum? Wie sehen die mittelfristigen Planungen aus? Dieser Frage geht eine aktuelle Studie der VIWIS GmbH nach.

Das Wichtigste Ergebnis: Alle teilnehmenden Versicherungen haben die Notwendigkeit erkannt und sehen E-Learning mittelfristig als wesentlichen Bestandteil der Aus- und Weiterbildung an. Dennoch: Bei der Umsetzung gibt es noch viel zu tun. Eine flächendeckende Nutzung ist in weiter Ferne; nur wenige Häuser haben bisher Pilotprojekte gestartet.

Über die Vorteile von E-Learning sind sich die Häuser durchaus einig. Schnellere Information der Mitarbeiter über Änderungen, weniger Reiseaufwand, effizientere Schulungsmöglichkeiten oder regionale Unabhängigkeit sind nur ein paar der genannten Aspekte.

Inhaltliche Schwerpunkte der Schulungsmaßnahmen sehen die Krankenversicherer erwartungsgemäß bei fachspezifischen Themen. Dabei wurde das mangelhafte Angebot an fachspezifischen Lernmedien kritisiert.

Die aktuell eingesetzten Lösungen berücksichtigten die Vorteile von

E-Learning viel zu wenig, so das Ergebnis der VIWIS-Studie.

Insgesamt bringt die VIWIS-Studie Transparenz in die Planungen der Personalentwickler bei den gesetzlichen Krankenversicherern. Sie gibt Antworten auf die zentralen Fragen nach dem heutigen Stand der Umsetzung und zeigt eine 5-jahres Planung auf.

Die Ergebnisse der Studie können für Kassenmitarbeiter kostenfrei und für nicht Kassenmitarbeiter gegen eine Schutzgebühr von 200,- € bei VIWIS (info@viwis.de) bezogen werden. Weitere Informationen erhalten Sie von Werner Spielmann.



Marketingmanagerin
Frau Claudia Otto
Tel.: 089/6275-7716
Fax: 089/6275-7751
E-Mail: claudia.otto@viwis.de

VIWIS GmbH
Thomas-Dehler-Straße 2
81737 München
Deutschland
www.viwis.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de