Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.06.2006
Werbung

Neue Studie zu Produktwelten der Zukunft der Assekuranz - Focus Leben

Die Lebensversicherung wurde totgesagt und lebt munter weiter. Doch Veränderungen werden kommen müssen. Die Studie untersucht dies mit einem Zeithorizont bis 2016.

Die Lebensversicherung wurde mit der Veränderung des Steuerprivilegs und der Einführung des Alterseinkünftegestzes zum Auslaufmodell erklärt. Der Markt zeigt, dass dem nicht so ist. Allerdings werden Veränderungen von mehreren Seiten gefordert.

 

mindtrace-gedankenspur nimmt diese Diskussion zum Anlass, um seine Studie über die Produktwelten der Zukunft der Assekuranz – Focus Leben – vorzustellen. In einer erprobten Vorgehensweise wurden die Möglichkeiten der Produktentwicklung für einen Zeithorizont bis 2016 betrachtet.

 

Die Vorgehensweise für derartige Studien folgt stets dem nachstehend dargestellten System:

Bei Betrachtungen von Märkten und deren Produkte legen wir stets das mindtrace-Marktmodell zu Grunde. Dieses hat sich in der Beratung bewährt.

Es werden kontinuierlich Ergebnisse von Studien über Kunden, Händler und
Produktanbieter ausgewertet. Die wesentlichen Erkenntnisse fließen in die Gesamtbetrachtung ein. Regelmäßig werden soziodemographische Daten ausgewertet.

Die Veröffentlichungen von Unternehmensverbänden sowie von Berufsverbänden werden auf statistisch verwertbares Material hin ausgewertet.

Die Entwicklung der Rechtssprechung zu den entsprechenden Bereichen wird beobachtet. Hinzu kommt die Beobachtung der Legislative in der EU und national, um die Entwicklung neuer Gesetzesvorhaben und deren Auswirkungen rechtzeitig abschätzen zu können.

Die so gewonnenen Erkenntnisse werden durch die Erkenntnisse über Individuen und Organisationen gewichtet. Es handelt sich also um einen mehrstufigen Verdichtungs- und Verifizierungsprozess.

 

Im Kundenbereich ist besonders hervorzuheben, dass die Volatilität deutlich zugenommen hat. Dies liegt zum einen an externen Faktoren, wie dem Arbeitsmarkt. Zum anderen aber auch daran, dass sich die Wünsche und Bedürfnisse heute wesentlich schneller verändern als früher. Hinzu kommt, dass die Hoffnungszielgruppe der Best Ager in 10 Jahren wohl zu den Bad Agern geworden sein wird, aufgrund der absehbaren finanziellen Rahmenbedingungen.

Im Vermittlerbereich ist eine Veränderung der Entlohnung vorhersehbar. Diese wird aber nicht mehr in den traditionellen Formen geboten werden können. Die tatsächlich gebotene Leistung des Vermittlers wird für die Bezahlung an Bedeutung gewinnen.

Die Versicherer werden sich auf neue Formen der Erwirtschaftung von Deckungskostenbeiträgen besinnen müssen. Die hier anstehenden Veränderungen werden wohl die größte Herausforderung sein.

 

Für die Produkte gelten im Lebensbereich nach der Studie von mindtrace-gedankenspur drei Gebote:

•          Flexibilität
Wesentliches Merkmal der Flexibilität ist die Möglichkeit der kurzfristigen Veränderung.

•          Einfachheit
Wesentliches Merkmal der Einfachheit ist der unkomplizierte, papierlose und verständliche Umgang mit dem Kunden.

•          Transparenz
Wesentliches Merkmal der Transparenz ist völlige Nachvollziehbarkeit der Verwendung des bezahlten Geldes und der Vertragsinhalte.

 

Eine ausführlichere Zusammenfassung der Studie kann per Email bei info@mindtrace.de angefordert werden. Sie steht kostenfrei zur Verfügung. Rückäußerungen sind ausdrücklich erwünscht.

 

Mindtrace-gedankenspur ist seit Anfang 2006 unter diesem Namen aktiv. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Unterstützung von Unternehmen bei anstehenden Veränderungen. Ob es um die richtigen Entscheidungen geht, die Prozesse samt IT auf die Veränderungen auszurichten sind oder die richtigen Maßnahmen zur Personalentwicklung gefunden werden müssen. mindtrace-gedankenspur unterstützt bei der Entwicklung der Konzeptionen und bei der Umsetzung. Für Konzeption und Umsetzung stehen erprobte Module zur Verfügung, die den individuellen Erfordernissen angepasst werden. Die sehr stark ausgeprägte Individualität des Vorgehens wurde von Kunden stets hervorgehoben.



Inhaber
Herr Rainer Stieber
Tel.: 07159/920654
Fax: 07159/920655
E-Mail: info@mindtrace.de

mindtrace-gedankenspur Rainer Stieber
Talstr. 57
71272 Renningen
Deutschland
www.mindtrace.de

Unternehmensberatung
Zur Zeit Schwerpunkt: Umsetzung Vermittlerrichlinie
Wir beraten Unternehmen und deren Management in allen Fragen der Veränderung. Entwickeln die Konzepte und unterstützen bei der Umsetzung.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de