Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.04.2008
Werbung

Neue WGF 6,35 % Hypothekenanleihe (WKN A0LDUL) gebilligt und zur Platzierung freigegeben

Der Vorstand der WGF Westfälische Grundbesitz und Finanzverwaltung AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrates die Emission einer weiteren WGF 6,35 % Hypothekenanleihe (WKN A0LDUL ; ISIN DE000 A0LDUL 4) beschlossen. Die BaFin hat den Wertpapierprospekt gebilligt. Am 7. April 2008 beginnt die Platzierung am deutschen und österreichischen Kapitalmarkt.  

Die Anleihe hat ein Gesamtvolumen von bis zu 50 Mio. Euro, eingeteilt in 100.000 Stück zu je 500,00 Euro. Sie ist mit einem Festzins von 6,35 % p. a. ausgestattet und wird für den Anleger durch erstrangige Grundpfandrechte auf überwiegend wohnwirtschaftlich genutzte Immobilien in Deutschland besichert. Der Zins wird halbjährlich am 15. März und 15. September eines Jahres ausgezahlt. Die erste Zinszahlung erfolgt am 15. März 2009, womit die WGF 6,35 % Hypothekenanleihe für viele deutsche Anleger abgeltungssteueroptimierend genutzt werden kann. Die Rückzahlung der Anleihe erfolgt am 15. März 2013. Sie hat damit eine überschaubare Laufzeit. Die Einbeziehung in den Freiverkehr der Börse Düsseldorf wurde durch die SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank AG beantragt. Die Aufnahme des Börsenhandels soll am 15. Mai 2008 erfolgen.  

Die Zeichnungsfrist für die neue WGF 6,35 % Hypothekenanleihe beginnt am Montag, dem 07. April 2008. Anleger können die Anleihe mit einem Ausgabepreis von 100 % bei einem Mindestordervolumen und einer Stückelung von 500,00 Euro (1 Stück) erwerben.  Zeichnungen werden in Deutschland unter anderen von der DAB bank AG, der Cortal Consors S.A., der S-Broker AG & Co. KG, der Partner Bank AG und der wallstreet:online Capital AG entgegengenommen. In Österreich kann das Wertpapier über die direktanlage.at AG und über die Partner Bank AG bezogen werden.  

Interessierte Anleger können Zeichnungsaufträge auch als Börsenorder über die Börse Düsseldorf abwickeln lassen. Die Zeichnungsmöglichkeit über die Börse Düsseldorf endet am 13. Mai 2008.  

Die beiden vorhergehenden WGF 6,35 % Hypotheken-anleihen (WKN A0JRUK und WKN A0AQSM) notieren am Freiverkehr der Börse Düsseldorf stabil um die 100 %. Das erste Unternehmensrating der WGF AG wurde im Dezember 2007 mit dem Ergebnis BBB- (Investmentgrade) abgeschlossen. Auch die neue Emission wird bis zum Ende der Laufzeit einem kontinuierlichen Ratingprozess unterliegen. Die neue WGF 6,35 % Hypothekenanleihe wird aufgrund der Sicherungskonstruktion und der Absicherung mit erstrangigen Grundschulden von vielen Geschäftspartnern der WGF AG als Anlageform mit begrenztem Risiko eingestuft.



Herr Dr. Heinrich Raatschen
Leiter Marketing & PR
Tel.: 0211 - 68 777 - 0
Fax: 0211 - 68 777 - 100
E-Mail: heinrich.raatschen@wgfag.de

WGF Westfälische Grundbesitz
und Finanzverwaltung AG
Vogelsanger Weg 111
40470 Düsseldorf
Deutschland
www.wgfag.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de