Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.11.2008
Werbung

Neue beitragsfreie Einschlüsse in der Hausratversicherung

Hamburg, November 2008. maxpool und die Medien-Versicherung a.G. haben die gemeinsame Hausratversicherung in allen drei Tarifstufen verbessert – und das bei gleichem Preis. Im aktuellen Hausrat-Test von „Ökotest“ kämen die überarbeiteten Tarife „Plus“ und „Spezial“ mit ihrem bestmöglichen Schutz auf einen 1. Rang.

Alle drei Tarife der Hausratversicherung sichern nunmehr die Schadenherbeiführung durch grobe Fahrlässigkeit beitragsfrei mit ab. Je nach Tarifwahl leistet die Versicherung einen Ersatz bis zu 15.000 Euro. Auf Wunsch ist der Einschluss der groben Fahrlässigkeit auch bis zur Versicherungssumme (VS) - gegen einen Aufpreis von zehn Prozent auf den Gesamtbetrag - möglich. „Mit unserer Hausratversicherung ist der Kunde so auf der sicheren Seite“, sagt Frank Leverköhne, Produktmanager von maxpool „Gerade jetzt, wo die Weihnachtszeit vor der Tür steht und jedes Jahr viele Brände durch unbeaufsichtigte Kerzen entstehen.“ maxpool ist einer der ersten Anbieter, der die grobe Fahrlässigkeit bis zur Versicherungssumme mitversichert hat und das bereits in der Basis-Variante.

Überspannungsschäden bis zur VS
Die verschiedenen Tarifvarianten der maxpool Hausratversicherung ermöglichen einen Versicherungsschutz, der sich am persönlichen Bedarf des Kunden orientiert. So ist der Tarif Standard ein Grundschutz zum günstigen Preis. Bereits in dieser Absicherung sind Überspannungsschäden jetzt beitragsfrei bis zur Höhe der Versicherungssumme gedeckt. Bei den zunehmend leistungsstärkeren Tarifen Plus und Spezial werden als Verbesserung nun selbst die Rückreisekosten aus dem Urlaub ersetzt. Die Entschädigung ist dabei auf eine Summe von 2.500 Euro begrenzt. Zudem neu im Tarif Spezial ist der Schutz vor Telefonmissbrauch nach Einbruch. Sollte der unbekannte Täter zum Beispiel ins Ausland telefoniert haben, sind diese Kosten bis zu 150 Euro abgesichert. Last but not least wurde auf die allgemeine Nachtklausel beim Fahrraddiebstahl und beim Diebstahl aus dem Kraftfahrzeug verzichtet. Dieser Verzicht gilt wiederum in allen Varianten.

Ökotest bestätigt einen 1. Rang
Im Rahmen ihres Hausrat-Testes bestätigt die Zeitschrift „Ökotest“ in ihrer aktuellen November-Ausgabe den beiden leistungsstarken Tarifen „Plus“ und „Spezial“ - unter Nutzung des Bausteins grobe Fahrlässigkeit bis zur Versicherungssumme und gegen 10 Prozent Aufpreis - eine Gesamtnote von 1,21 bzw. 1,22. Damit würden die beiden Konzepte jeweils einen 1. Rang belegen. Rein preislich gesehen ist die maxpool Spitzendeckung dabei sogar noch 30 Prozent günstiger als der Wettbewerber auf dem „1. Rang“. Ohne die Berücksichtigung des Bausteins der groben Fahrlässigkeit erhalten beide maxpool-Tarife das Gesamturteil „2. Rang“.

Prämiennachlass von 10 Prozent
Als Geburtstags-Bonbon zum 10. Jubiläum von maxpool erhalten alle Kunden, die dieses Jahr eine maxpool-Hausratversicherung abschließen, einen Prämiennachlass von 10 Prozent. Makler, die das Produkt vertreiben, profitieren ihrerseits von 20 Prozent Courtage extra für das erste Versicherungsjahr (bei Neugeschäft).

Die kompletten Leistungen der maxpool Hausratversicherung finden Sie in der beigefügten Deckungsübersicht. 



Frau Susann Schenker
Tel.: 040 / 29 99 40 - 438
Fax: 040 / 29 99 40 - 630
E-Mail: susann.schenker@maxpool.de

maxPool Servicegesellschaft
für Finanzdienstleister mbH
Hamburger Str. 205
22083 Hamburg
http://www.maxpool.de

Die 1998 gegründete maxpool Servicegesellschaft für Finanzdienstleister mbH gehört zu den größten Zusammenschlüssen unabhängiger Finanzdienstleister in Deutschland. Die geschäftsführenden Gesellschafter Karl Sundmacher und Cars-ten Möller haben maxpool als Tochterfirma der VKS Versicherungsmakler GmbH ins Leben gerufen und leiten die Geschäfte der Gesellschaft seither gemeinsam. Die Produktpalette von maxpool deckt alle Finanzbereiche über Kooperationen ab, wobei der Fokus auf dem Versicherungsgeschäft liegt. Neben der Maklertätigkeit bietet der Hamburger Maklerpool eigene Deckungskonzepte im Sachbereich an.

Download

Deckungsübersicht_Hausrat.pdf (31,7 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de