Informationen und Wissen fr die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.09.2014
Werbung

Neuer BGV-Privatrechtsschutztarif ab 1. Oktober

  • Kundenorientierte Sprache für mehr Verbraucherfreundlichkeit
  • Steuer- und Verwaltungs-Rechtsschutz bereits im außergerichtlichen Bereich
  • Urheberrechtsverletzungen mitversichert

Ab dem 1. Oktober profitieren Kunden der Versicherungsgruppe BGV / Badische Versicherungen vom neuen Rechtsschutztarif. „ Neben vielen Tarifneuheiten wie zum Beispiel dem Steuer- und Verwaltungs-Rechtsschutz, der jetzt schon ab dem Widerspruchsverfahren greift, legen wir in den aktuellen Bedingungen großen Wert auf eine verbraucherfreundliche, verständliche Sprache“, erklärt Roland Fahrner, Vorstand der Badischen Rechtsschutzversicherung AG. Juristische Fachbegriffe wurden so oft wie möglich vermieden. „Wo dies nicht möglich war, haben wir den Begriff mit Beispielen verdeutlicht.“ Privatkunden erhalten ab sofort auch ohne konkreten Rechtsschutzfall und auch im nicht versicherten Bereich eine telefonische Rechtsberatung. Außerdem ist in allen Privattarifen die Mediation mitversichert, die immer häufiger als Mittel zur außergerichtlichen Konfliktlösung eingesetzt wird.

Maßgeschneidert für alle Lebensbereiche

Privatkunden profitieren im Tarif proComfort von unbegrenzten Deckungssummen. Im Steuer- und Verwaltungs-Rechtsschutz beginnt der Schutz bereits im außergerichtlichen Bereich. Beim Verwaltungs-Rechtsschutz kann der Kunde Hilfe gegen Behördenbescheide heranziehen, beispielsweise wenn der garantierte KITA-Platz nicht zugeteilt wird. Studierende können zudem einmal im Jahr den ihnen zustehenden Studienplatz einklagen.

„Im neuen Tarif haben wir auch auf die sich wandelnde Nutzung des Internets reagiert. Wer aus dem Internet urheberrechtlich geschützte Bilder oder Musiktitel auf Datenträger speichert und eine Abmahnung erhält, dem wird geholfen. Gleiches gilt auch, wenn beispielsweise in Foren falsche Tatsachen behauptet werden“, erläutert Fahrner den Urheber- und Internet-Rechtsschutz des neuen Tarifs.

Immer wieder kommt es zu Streitigkeiten bei der Einstufung in die entsprechende Pflegestufe oder bei den Unterhaltsleistungen an die Eltern. Auch in diesen Fällen leistet der neue Tarif. Ebenso bei ärztlichen Behandlungsfehlern, wenn private Gutachten erstellt werden. Hier werden Gutachterkosten bis 1.000 Euro übernommen.

Zwei weitere Vorteile genießen Hausbesitzer: Wenn zusätzlich zum Privatrechtsschutz auch das Haus rechtsschutzversichert ist, ist die Photovoltaikanlage in allen Tarifvarianten eingeschlossen. Zudem wird der Vermieterrechtsschutz günstiger: Er kostet jetzt je vermieteter Wohneinheit bis zu einer Bruttomietsumme von 18.000 Euro pauschal 175 Euro.

Vorteile bereits heute sichern

Wer derzeit noch vertraglich an einen anderen Versicherer gebunden ist, kann beim Exklusiv-Tarif proComfort mit der Umbrella-Deckung einen ergänzenden Schutz abschließen.

Neben dem Privatrechtsschutz bringt der BGV zeitgleich auch einen neuen Firmenrechtsschutz auf den Markt. Weitere Informationen zu den neuen Rechtsschutztarifen finden Sie unter www.bgv.de.


Ansprechpartner:
Hans-Christian Schmidt
Unternehmenskommunikation
Tel.: 0721 660-4614
Fax: 0721 660-194614
E-Mail: schmidt.hans-christian@bgv.de

BGV / Badische Versicherungen
Durlacher Allee 56
76131 Karlsruhe
www.bgv.de


Der BGV

Die Versicherungsgruppe BGV / Badische Versicherungen verbindet Tradition mit innovativer Leistung. Seit 1923 steht der Name BGV für hervorragenden Versicherungsschutz aus Baden. Bekannt geworden ist der Kompositversicherer mit Sitz in Karlsruhe zunächst  durch sein Know-how im Kommunalgeschäft. In den letzten Jahren hat sich der Konzern darüber hinaus durch seine zukunftsweisenden Produkte im Privat- und Firmenbereich und seine sehr gute Maklerbetreuung hervorgehoben. Zahlreiche Auszeichnungen und ein rasanter Anstieg an qualifizierten Makleranbindungen  belegen dies auf vielfältige Weise.

Das Unternehmen beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und etwa 40 Auszubildende. Mit einem Beitragsvolumen von über 280 Mio. Euro und über 1,6 Mio. Verträgen zählt der BGV zu den größten Versicherern in Baden. Zur Unternehmensgruppe gehören die Tochterunternehmen BGV-Versicherung AG, Badische Allgemeine Versicherung AG und Badische Rechtsschutzversicherung AG.



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie tglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualitt / 2.Platz Entscheidungsrelevanz fr Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de