Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.06.2008
Werbung

Neuer Insolvenzverwalter bei Securenta AG

- Alter Insolvenzverwalter Peter Knöpfel wirft das Handtuch - Prof. Rolf Rattunde übernimmt Insolvenzverfahren

Siegburg, Juni 2008. Das Amtsgericht Göttingen als Insolvenzgericht hat im Verfahren Securenta Göttinger Immobilienanlagen und Vermögensmanagement AG (Securenta) beschlossen, dass ab sofort der Berliner Rechtsanwalt Prof. Rolf Rattunde das Insolvenzverfahren weiter führen wird. Dem Wechsel der Verwalter gingen massive Proteste von Gläubigeranwälten gegen den vom Amtsgericht Göttingen eingesetzten Verwalter Peter Knöpfel voraus. Insbesondere der von Rechtsanwalt Hartmut Göddecke, Siegburg, in der Gläubigerversammlung vom 25.03.2008 gestellte Antrag, Prof. Rattunde zum Insolvenzverwalter zu wählen, brachte ein klares Votum gegen Knöpfel an den Tag. Die Mehrheit der Stimmen konnte Prof. Rattunde auf sich eindeutig vereinen, dennoch verweigerte der Insolvenzrichter Ulrich Schmerbach, den erforderlichen Beschluss auszusprechen.

Der erhebliche Widerstand von Anlegeranwälten verbunden mit dem Vorwurf, die Anleger der Securenta zu benachteiligen und die Forderungen der Securenta gegen Dritte nicht mit dem genügenden Elan zu verfolgen, brachten die Diskrepanz zwischen den Gläubigern – in der Mehrheit Anleger – und Insolvenzverwalter Knöpfel klar an den Tag. Die Konsequenz zog Knöpfel selbst, denn er erklärte mit seinem Schreiben vom 30.05.2008 gegenüber dem Gericht seinen Rücktritt und kam damit der möglichen Bestätigung des Abwahlergebnisses durch das Gericht zuvor.

Es fällt auf, dass dieser Rücktritt mit dem fast zeitgleichen Wechsel des Insolvenzrichters zusammen fällt. Richter Schmerbach wurde Ende Mai wegen einer Reihe von Befangenheitsanträgen vorübergehend durch den Direktor des Amtsgerichts Göttingen von dem Securenta Insolvenzverfahren freigestellt. 




Herr Michael Wrobel

Tel.: + 49 (0) 22 41 / 14 85 440
Fax: + 49 (0) 22 41 / 14 85 442
E-Mail: goeddecke@satzzeichen.info


Herr Hartmut Göddecke
Rechtsanwalt
Tel.: +49-2241-17 33 0
Fax: +49-2241-17 33 44
E-Mail: presse@rechtinfo.de

Kanzlei Göddecke Rechtsanwälte
Rechtsanwalt Hartmut Göddecke
Auf dem Seidenberg 5
53721 Siegburg
Deutschland
http://www.kapitalrecht-info.de/

Die Rechtsanwälte der Kanzlei Göddecke sind an einer sachgerechten Aufklärung der Öffentlichkeit über das obige Rechtsthema interessiert. Konkret heißt das: Wir stehen Journalisten gerne für Fragen zur Verfügung. Auf Wunsch erhalten Sie die erwähnten Urteile als Volltext sowie weitere Belege.

Die Kanzlei Göddecke hat sich auf die Durchsetzung von Anlegerinteressen in allen Bereichen des Bank- und Kapitalanlagerechts spezialisiert und blickt auf eine über zwölfjährige erfolgreiche Arbeit zurück. Sie betreut unter anderem Fälle des gesamten Bank-, Börsen- und Wertpapierrechts, des weißen und grauen Kapitalanlagemarktes sowie Fragen zur Vermögensverwaltung einschließlich der damit zusammenhängenden Fragen dazugehöriger Rechtsgebiete.

Nützliche Informationen zu aktuellen Rechtsfragen stellen wir im Internet unter www.kapital-rechtinfo.de kostenlos zur Verfügung. Dieses Informationsangebot verstehen wir als Beitrag zum Verbraucherschutz. Denn nur wer sein Recht kennt, kann es auch durchsetzen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de