Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.10.2011
Werbung

Neuer Praxisleitfaden zum Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagenrecht

Schon zur Umsetzung der EU-Versicherungsvermittler-Richtlinie in deutsches Recht war der Praxisleitfaden „Versicherungsvermittlergesetz“ des Autoren-Duos Goerz und Perschke tausenden Vermittlern eine gute Vorbereitung auf das neue Berufsrecht. Mit der aktuellen Broschüre „Die Kapitalanlagenvermittlung der Zukunft“ veröffentlicht Wolters Kluwer nun ein Nachschlagewerk, das die Auswirkungen des "Gesetzes zur Novellierung des Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagenrechts" praxisnah erläutert.

Nach Einschätzung des Gesetzgebers sind in der Bundesrepublik aktuell rund 80.000 Finanzanlagenvermittler tätig. Der Bundesverband Deutscher Vermögensberater e.V. (BDV) erachtet diese Zahl als zu gering. Zusammen mit Versicherungen, Bausparkassen und freien Vertrieben summiere sich der Kreis der durch die Neuregelungen betroffenen Personen auf weit über 100.000.

Aber was genau ändert sich bei der Vermittlung von Kapitalanlagen? Aus dem bisher für jedermann ohne besondere Anforderungen zugänglichen Beruf des Finanzanlagenvermittlers wird ein erlaubnispflichtiges Gewerbe, bei dessen Aufnahme und Ausübung eine Reihe von Voraussetzungen und Verpflichtungen zu erfüllen sind.

Die neue Broschüre „Die Kapitalanlagenvermittlung der Zukunft“ bietet einen vollständigen Überblick über die zu beachtenden Änderungen, erspart aufwendige Recherchen nach den notwendigen Informationen und das Auswerten der eigentlichen Gesetze. Die Fachautoren Dietmar Goertz, Oliver Korn und Ronald Perschke betrachten die Auswirkungen, in dem sie den Schwerpunkt auf vier Handlungsfelder setzen:

  • die Erlaubnis- und Registerpflicht
  • die Vermögenschadenhaftpflichtversicherung
  • die Mindestqualifikation und Sachkundeprüfung sowie
  • die Informations-, Beratungs- und Informationspflichten.

Der Finanzvermittler wird über alle Neuregelungen und deren Folgen für das Tagesgeschäft informiert, bekommt Hinweise zum Bestandsschutz und zu den möglichen Sanktionen. Gleichzeitig erfährt er, wie er den rechtlichen Anforderungen wie Qualifikationen, Registereintrag oder Berufshaftpflichtversicherung sicher begegnet. Praxistipps und erläuternde Beispiele geben eine wertvolle Hilfestellung bei der Umsetzung der Informations-, Beratungs- und Dokumentationspflichten.

Der besondere Zusatznutzen: Ein Online- und Informationsservice hält den Leser stets auf dem Laufenden und bietet Zugriff auf relevante Gesetze und Arbeitshilfen.

Mehr Informationen unter www.wkdis.de/kapitalanlagen



Produktkontakt:
Frau Yvonne Becker
Tel.: +49 (0) 2533 - 9300-237
E-Mail: ybecker@wolterskluwer.de

Wolters Kluwer Deutschland Information Services GmbH
Verlag Wirtschaft & Versicherungen
Feldstiege 100
48161 Münster
www.wolterskluwer.de

Über Wirtschaft & Versicherungen
Wolters Kluwer Deutschland bietet den Kundengruppen Versicherungs- und Finanzvermittler, kleine und mittlere Unternehmen und Existenzgründerberater medienübergreifende Fachinformationen für die Branchen Wirtschaft und Versicherungen.

Über Wolters Kluwer Deutschland
Wolters Kluwer Deutschland GmbH ist seit über 20 Jahren in Deutschland vertreten. Heute gehören die Softwareanbieter ADDISON und AnNoText sowie die Verlage Carl Heymanns, Luchterhand, Werner, Carl Link, CW Haarfeld, der Deutsche Wirtschaftsdienst, der Seminaranbieter Dr. Grannemann& von Fürstenberg Verlagsgesellschaft mbH und die Akademische Arbeitsgemeinschaft zum Wissens- und Informationsanbieter Wolters Kluwer Deutschland GmbH mit dem Hauptsitz in Köln. An 25 Standorten werden rund 1.000 Mitarbeiter beschäftigt. Weitere Informationen: www.wolterskluwer.de.

Wolters Kluwer Deutschland GmbH ist Teil des internationalen Informationsdienstleisters Wolters Kluwer n.v., dessen Kernmärkte das Gesundheitswesen, Unternehmensdienstleistungen, Finanzdienstleistungen, Steuern, Rechnungswesen und Recht sind. Weitere Informationen: www.wolterskluwer.com.



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de