Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.10.2009
Werbung

Neuer Underwriting Manager bei Hiscox AG

Jens Krickhahn verantwortet ab sofort den Bereich Technology, Media & Telecommunications des Spezialversicherers

Jens Krickhahn (39) wurde zum Underwriting Manager TMT (Technology, Media & Telecommunications) befördert und übernimmt die Verantwortung für das gesamte TMT Portfolio bei Hiscox Deutschland.

Seit 2008 als Senior Underwriter für Hiscox Global Markets tätig, verfügt der Experte für Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung über langjährige Erfahrung im IT- und Telekommunikationsgeschäft. Darüber hinaus unterrichtet Krickhahn als Dozent für IT-Haftpflicht an der Deutschen Versicherungsakademie.

Robert Dietrich, Vorstandsvorsitzender Hiscox Deutschland zur Benennung: "Das TMT Geschäftsfeld stellt einen der wichtigsten Unternehmensbereiche für Hiscox Deutschland dar. Deshalb war es für uns von größter Bedeutung, einen Underwriting Manager mit viel Erfahrung, Expertise und weitreichender Branchenkenntnis zu besetzen. Ich bin davon überzeugt, dass die Benennung von Herrn Krickhahn mit seinem langjährigen, tiefen wie auch breiten Underwriting Erfahrungsschatz vom IT-Freelancer bis hin zum multinationalen Softwarekonzern, unser Wachstum in diesem Kerngeschäft weiterhin anregen wird."

Kurzinterview mit Jens Krickhahn

Welche Chancen und Herausforderungen sehen Sie im Segment Technology, Media & Telecommunications (TMT) für Hiscox Deutschland?

Hiscox verfügt über 15 Jahre Erfahrung in diesem Segment. Es gibt nur wenige Versicherer in Deutschland, die für Unternehmen aus den Bereichen Technology, Media und Telecommunications vergleichbare Versicherungslösungen anbieten. Hiscox kann auf eigene Erfahrung bauen und kontinuierlich interessante, marktorientierte Lösungen entwickeln. Allerdings verändert sich der Markt, die IT-Branche wächst und der Wettbewerb wird stärker. Auf diese Änderungen reagiert Hiscox mit dem Ausbau der Sparte TMT.

Worin sehen Sie in Zukunft Ihre Schwerpunkte?

Wir werden weiterhin darauf setzen, Markttrends frühzeitig aufzuspüren und mit neuen Lösungen schnell auf diese zu reagieren. Wir beobachten ständig den Markt, führen dazu neben internen Recherchen Gespräche mit Maklern sowie mit IT-, Telekom- und Medienunternehmen. Bei der Produktentwicklung und -weiterentwicklung arbeiten wir eng mit den Schadenspezialisten zusammen.

Wodurch zeichnet sich die Zielgruppe von Hiscox TMT aus?

Von Start-ups bis zu Global Playern, von nationalen bis zu internationalen Unternehmen umfasst die Hiscox TMT Zielgruppe das ganze Spektrum der IT-, Telekom- und Medienlandschaft.

Welches "Rüstzeug" benötigt ein Makler, um das TMT Segment erfolgreich zu bedienen?

Makler müssen flexibel auf Marktveränderungen reagieren, um das Geschäft von IT-, Telekom- und Medienunternehmen zu verstehen. Diese Unternehmen haben branchenspezifische Haftungsrisiken, welche auch in die vertragliche Haftung hineinreichen. Hier geht es nicht so sehr um die üblichen Themen der allgemeinen Haftpflichtversicherung, sondern vielmehr um die Vermögensschaden-Haftpflicht. Hiscox unterstützt die Vertriebspartner mit maßgeschneiderten Lösungen und Branchen-Know-how.




Frau Daniela Perl

Tel.: +49 (0) 89 54 58 01 564
Fax:
E-Mail: daniela.perl@hiscox.de


Frau Daria Gotto

Tel.: +49 (0) 89 1 21 75 - 348
Fax:
E-Mail: d.gotto@f-und-h.de

Hiscox AG
Oberanger 28
80331 München
http://www.hiscox.de/

Hiscox ist ein internationaler Spezialversicherer mit Hauptsitz auf Bermuda. Hiscox ist am London Stock Exchange notiert (LSE:HSX). Die Hiscox-Gruppe hat im Underwriting drei Hauptbereiche: Hiscox London Market, Hiscox UK und Europa sowie Hiscox International. Hiscox London Market versichert internationales Geschäft auf dem Londoner Markt, hauptsächlich großes oder komplexes Geschäft, das von mehreren Versicherern gezeichnet werden muss oder das die internationalen Lizenzen von Lloyd´s benötigt. Hiscox UK und Hiscox Europa konzentrieren sich auf spezielle Versicherungen für verschiedene Berufsgruppen, Geschäftskunden sowie vermögende Privatkunden. Hiscox International ist auf Bermuda, Guernsey und in den USA tätig. Hiscox Insurance Company Limited, Hiscox Underwriting Limited und Hiscox Syndicates Ltd werden von der Financial Services Authority reguliert.

In Deutschland unterhält Hiscox Büros in Hamburg, Köln und München. Wohlhabenden Kunden mit hochwertigem Privatbesitz bietet Hiscox Versicherungen mit einer umfassenden Allgefahrendeckung, insbesondere für Kunst, wertvollen Hausrat und Ferienhäuser. Für private, gewerbliche und öffentliche Kunstsammlungen stellt Hiscox außergewöhnliche Versicherungslösungen bereit. Für Berufliche Risiken bietet Hiscox Vermögensschaden-Haftpflicht- und D&O-Lösungen, die auf mittelständische Unternehmen zugeschnitten sind. Die Policen gewähren optimalen Versicherungsschutz für eine Reihe von Dienstleistungsberufen, insbesondere für die IT-, Medien- und Telekommunikationsbranche oder die Wirtschaftsprüfung.

Im September 2008 wurde die Finanzkraft der Hiscox-Gruppe von der auf Versicherungen spezialisierten Ratingagentur A.M. Best von A- (Excellent) auf A (Excellent) hochgestuft. Standard & Poor`s haben in ihrem Rating die Hiscox Gruppe auf A (Strong) heraufgestuft.

Weitere Informationen über Hiscox finden Sie unter www.hiscox.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de