Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 24.07.2006
Werbung

Neuer Unfallschutz für mehr Lebensqualität

Die Unfallversicherer der ERGO gehen mit einer neuen Produktgeneration auf den Markt, die sich an Menschen in der zweiten Lebenshälfte richtet. Umfangreiche Assistance-Pakete bieten dank zielgruppengerechter Hilfe eine Verbesserung der Lebensqualität nach einem Unfall – mit Leistungen, wie es sie branchenweit in dieser Form bisher nicht gibt.

Assistance-Paket Eins stellt in nahezu allen Lebensbereichen sicher, dass der Kunde trotz Unfallfolgen auch außerhalb der eigenen vier Wände mobil bleibt – eine Innovation im deutschen Unfallmarkt. So wird u.a. ein umfangreicher Fahrservice organisiert und die entstehenden Kosten übernommen. Assistance-Paket Zwei bietet Leistungen rund um das Thema Hilfe und Pflege, wie Unterstützung bei Einkäufen, Menüservice, Installation eines Hausnotrufs oder die Kostenübernahme für die Wohnungsreinigung. Beide Angebote verbessern die Lebensqualität der Kunden nach einem Unfall deutlich. „Der neue Unfallschutz ist damit das erste Produkt auf dem deutschen Markt für alle Menschen, die 50, 60 oder 70 Jahre alt sind“, sagt Jürgen Engel, verantwortlicher Vorstand für das Unfallgeschäft der ERGO Versicherungsgruppe.

 

Die neue Produktgeneration, die Assistance-Leistungen – zusätzlich zum bewährten Unfallschutz wie beispielsweise Invaliditätskapitalleistung und lebenslange Rente – enthält, wurde vom Unfallressort der ERGO Versicherungsgruppe entwickelt. Die Produktpalette berücksichtigt die spezifische Ausprägung der ERGO-Unfallversicherer Hamburg-Mannheimer, VICTORIA und D.A.S. und ist auf die jeweiligen Bedürfnisse der unterschiedlichen Vertriebe und Kundengruppen zugeschnitten.

 

Entwicklungskosten gespart

Die Entwicklung des neuen Unfall-Produktes ist zugleich ein gelungenes Beispiel für die Nutzung von Synergien innerhalb der ERGO Versicherungsgruppe, denn Produktentwicklung und Produktgestaltung wurden gesellschaftsübergreifend realisiert. „Durch die gemeinsame und zeitgleiche Produkteinführung konnten wir bei den Entwicklungs- und Umsetzungskosten erhebliche Einsparungen in Höhe von rund 500.000 Euro erreichen“, freut sich Engel und fügt hinzu: „Nicht zuletzt deswegen können wir das Produkt zu günstigen Konditionen anbieten.“ Das Ziel der ERGO-Unfallversicherer ist klar definiert: eine überdurchschnittliche Steigerung des Unfallgeschäftes. „Wir wollen weiterhin zu den führenden Schaden- und Unfallversicherern nach Beitrag und Ertrag im deutschen Markt gehören“, resümiert Engel.

 

Mit ihren neuen Produkten bieten die ERGO-Unfallversicherer Schutz für einen Lebensbereich, in dem trotz gesetzlicher Unfall- und Krankenversicherung noch eine erhebliche Lücke klafft. So passieren in Deutschland jährlich rund eine Million Unfälle in Haushalt, Garten und beim Heimwerken; etwa zwei Millionen Unfälle sind es sogar mit Kindern. 70 Prozent aller Unfälle geschehen in der Freizeit. Die gesetzliche Unfallversicherung zahlt aber nur bei Arbeits- oder Wegeunfällen; die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt lediglich Kosten für die medizinische Grundversorgung. Das ist vielen Menschen nicht bewusst. Vor diesem Hintergrund wollen die Unfallversicherer der ERGO ihre Kunden nun für dieses Thema stärker sensibilisieren - und deren Bedürfnisse zielgruppengerecht abdecken, wie zum Beispiel neben den neuen Assistance-Paketen auch mit der bereits vorhandenen Kinderunfallrente.



Investor Relations, Presse und Unternehmenskommunikation
Frau
Fax: 0211/4937-1511
E-Mail: presse@ergo.de

ERGO Versicherungsgruppe AG
Victoriaplatz 2
40198 Düsseldorf
Deutschland
www.ergo.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de