dvb-Pressespiegel

Werbung

Neuer Verwaltungsrat nimmt seine Arbeit auf

VW Personalmanager Senn führt künftig den Vorsitz

Der Verwaltungsrat der Deutschen BKK hat in seiner konstituierenden Sitzung Dr. Josef Fidelis Senn zum Vorsitzenden gewählt. Der 48 Jährige ist Leiter des Zentralen Personalwesens des Volkswagen Konzerns und gehört dem Verwaltungsrat seit Bestehen der Deutschen BKK an. Von Januar 2001 bis zur Fusion mit der BKK POST im Januar 2003 war Senn Mitglied des Verwaltungsrats der Volkswagen BKK. Er wurde bei eigener Enthaltung einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.

Als alternierenden Vorsitzenden bestätigten die Mitglieder der Selbstverwaltung Ralf Höhmann. Der 48 Jährige ist Betriebsratsvorsitzender der Postbank Niederlassung Stuttgart und gehört dem Gesamtbetriebsrat und dem Aufsichtsrat der Postbank an. Höhmann ist seit 1999 Mitglied des Verwaltungsrates der BKK POST. Auch er wurde einstimmig gewählt.

Zudem rückten der Personalvorstand der Deutschen Telekom AG, Dr. Heinz Klinkhammer, und der Personalvorstand von Deutsche Post World Net, Walter Scheurle, in den Verwaltungsrat ein.



Herr Rainer Brenker
Tel.: 05361 / 183 693
E-Mail: rainer.brenker@deutschebkk.de

Deutsche BKK
Körperschaft des öffentlichen Rechts (KdöR)
Willy-Brandt-Platz 8
38439 Wolfsburg
Deutschland
www.deutschebkk.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de