Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 20.03.2007
Werbung

Neuer Wohngebäudeschutz bietet qualitätsgesicherte Bauausführung mit Zertifikat

Novum in der Branche

Die ERGO-Schadenversicherer Victoria, Hamburg-Mannheimer und D.A.S. gehen im März mit einem neuen Versicherungsschutz für Wohngebäude auf den Markt. Er bietet nicht nur einen deutlich verbesserten Gebäudeschutz, sondern verfügt zugleich über spezifische Leistungsbausteine, die es bisher in dieser Form noch nicht gab.

Ein Novum der Wohngebäudeversicherung ist die per Zertifikat bzw. Gutachten qualitätsgesicherte Bauausführung. Bei größeren Schäden sorgen die Versicherer der ERGO dafür, dass die Wiederherstellungsarbeiten durch qualifizierte Betriebe vorgenommen werden, und lassen die Bauausführung durch unabhängige Sachverständige zertifizieren. Der Kunde hat somit die Sicherheit, dass alle durchgeführten Arbeiten höchsten Qualitätsstandards entsprechen.

Neu auf dem Markt: Alters- und behindertengerechter Umbau ist mitversichert

Als bisher einziger Anbieter versichern die Schadenversicherer der ERGO Mehrkosten für den alters-/behindertengerechten Wiederaufbau. Müssen nach einem Schadenfall beschädigte Gebäudeteile alters- bzw. behindertengerecht wieder aufgebaut werden, trägt die neue Wohngebäudeversicherung der ERGO-Schadenversicherer die anfallenden Mehrkosten. Diese entstehen beispielsweise durch den Einbau von Rampen, verbreiterte Türrahmen für Rollstuhlfahrer oder in den Boden eingelassene Duschtassen. Solche Kosten sind bis zu 10 Prozent der Versicherungssumme, maximal 30.000 Euro, mitversichert. Das ist nicht nur für ältere Menschen wichtig; auch junge Leute können von einer Behinderung betroffen sein. Der Ersatz der Mehrkosten wird unabhängig von Alter oder Grad der Behinderung gewährt.

Zu einem wichtigen Bestandteil der neuen Wohngebäudeversicherung zählt neben dem üblichen Schutz gegen Feuer und Sturm der Einschluss weiterer Elementargefahren, wie z.B. Überschwemmung, Erdrutsch, Erdbeben und Schneedruck. Als Besonderheit werden ab sofort auch die Kosten für die Schädlingsbekämpfung, Entfernung von Wespennestern und im Notfall der Einsatz eines Schlüsseldienstes oder die Unterbringung von Haustieren übernommen.

Die neue Wohngebäudeversicherung der ERGO-Schadenversicherer ist ganz auf die jeweiligen Bedürfnisse der unterschiedlichen Kundengruppen und Vertriebe zugeschnitten. Nach eingehender Beratung bestimmt der Kunde seinen Versicherungsschutz selbst, in dem er nach seinen individuellen Bedürfnissen nicht gewünschte Versicherungsmodule aktiv abwählen bzw. deren Leistungsumfang reduzieren kann. Dieser Ansatz entspricht dem grundsätzlichen Verständnis der ERGO-Schadenversicherer als Service- und Qualitätsversicherer.



Herr Alexander Becker
Tel.: 0211/4937-1510
Fax: 0211/4937-1511
E-Mail: alexander.becker@ergo.de

ERGO Versicherungsgruppe AG
Victoriaplatz 2
40198 Düsseldorf
www.ergo.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de