Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.03.2009
Werbung

Neuer deutscher Performance-Fonds investiert in Öl- und Gas-Felder. Anlageform kombiniert Vermögensschutz mit einem außergewöhnlich guten Rendite/Risikoverhältnis.

Die aktuelle Finanzkrise bringt institutionelle und private Anleger ins Schwitzen. Geldprodukte, die jahrelang als sichere Anlageformen galten, haben Ihren guten Ruf durch unseriöse Geschäftspraktiken und Vermögensverluste verloren. Finanzhäuser geben auf Geldeinlagen kaum mehr Zinsen, die Börsen weltweit befinden sich auf historischen Tiefständen. Der Einlagensicherungsfond der Banken ist mit nur 4,5 Milliarden Euro deutlich unterfinanziert. Ist dieses System tatsächlich noch sicher?

Dieser Umstand verstärkt den Trend zu physischen Anlageformen mit Werthaltigkeit und langfristigem Renditepotenzial. Die FCM Deutschland GmbH bietet über ihre Partner mit dem geschlossenen Pylon Perfomance Fonds eine innovative Anlageform im Rohstoffbereich Öl/Gas. Die Beteiligungen an Förderquellen sowie an Land Leases (Landrechte) weisen unterschiedliche Ertrags- und Risikograde auf, die von niedrig bis mittel reichen.

Über die deutsche Fondsgesellschaft erwirbt der Anleger in den USA eine direkte Beteiligung an der Förderung von Öl und Gas. Es fallen keine Zusatzerwerbsgebühren für Makler, Zwischenhändler oder fremde Operatoren an.

Neu ist an diesem Fonds, dass die gesamte Wertschöpfungskette von einem Unternehmen geleistet wird: Landauswahl, geophysische Erforschung, Bohrungen, Förderung, Vertrieb und Verkauf. Daher ist dieses Produkt im Verhältnis zu anderen Marktangeboten sehr schlank. Das bedeutet, dass vom Investitionsbetrag des Kunden mehr Geld in die Quellenbeteiligung fließt und somit ein höherer Ertrag zu erwarten ist.

Der Fond beteiligt sich an 30 bis 50 Öl- und Gasquellen sowie an dem Handel von Landrechten zur Öl- und Gasförderung, den sogenannten "Land Leases". Investoren können sich ab einer Zeichnungssumme von 10.000 US-Dollar beteiligen. Geplant ist eine Laufzeit von 11 Jahren, wobei nach ca. 4 Jahren der Investmentbetrag quartalsweise bereits zurückgeflossen sein soll. Der prognostizierte Rückfluss liegt bei etwa 300 Prozent bei einem Ölpreis von nur 65 US-Dollar/Barrel Öl und bei einem Gaspreis von 6,50 US-Dollar/Mcf. Eine höhere Rendite ist von der Entwicklung des Öl- und Gasmarktes abhängig. Bei einem denkbaren langfristigen Ölpreis von 80-100 USD liegt der Rückfluss über dem 4-fachen Investment.

"Der Fond eignet sich für private und institutionelle Investoren, die ihr Portfolio mit weiteren Sachwerten diversifizieren und damit absichern möchten", erläutert FCM-Geschäftsführer und Rohstoffexperte Dipl.-Ing. Roland Meid das Investmentprodukt. Öl und Gas sind die wichtigsten Industrie-Rohstoffe der Welt. Entsprechend werden sich bei kommender Knappheit die Preise entwickeln.

Eine Fonds-Investition zum jetzigen Zeitpunkt ist aus folgenden Gründen interessant: Auf der einen Seite sinkt die weltweite Fördermenge und es werden nur noch wenige neue und kleine Ölfelder gefunden. Auf der anderen Seite steigt die Nachfrage nach fossilen Brennstoffen langfristig an, vor allem durch die wachsende Weltbevölkerung und die aufstrebenden Schwellenländer. Hinzu kommt, dass fossile Brennstoffe nach wie vor die Basis der europäischen Industrie und des Wohlstandes der Industrienationen bilden. Ohne Öl könnten wir unseren gewohnten Lebensstandard nicht mehr halten.

Bereits im Juli 2007 warnte die Internationale Energieagentur (IEA) vor einer dramatischen Ölverknappung ab 2010. Verstärkt wird diese Entwicklung durch die aktuelle Niedrigpreisphase des Erdöls, die neue erforderliche Explorationen unrentabel macht. Es gibt derzeit für Öl noch keinen gleichwertigen Ersatz. Kein anderer Energierohstoff weist eine so hohe Energiedichte auf. Dies bedeutet eine interessante Renditechance für das Investment in den Pylon-Perfomance-Fonds.



Herr Dipl.-Ing. Roland Meid
Geschäftsführung
Tel.: 0721/9686 123
E-Mail: info@FCMgmbh.de

FCM Deutschland GmbH
Bertha-von-Suttner-Str. 5a
76139 Karlsruhe
http://www.cleverstar.de/oilfonds.html

Die FCM Deutschland GmbH unterhält ein Netzwerk von Experten in den Bereichen Wirtschaftsberatung, Industrie- und Edelmetallen, sowie Öl-, Gas- und Holzbeteiligungen.

Die FCM fungiert als zentrale Schnittstelle für Investoren und Vertriebe, Abwicklung für den Handel mit Rohstoffen sowie als Informationsvermittlerin durch Vorträge und Seminare.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de