Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.05.2007
Werbung

Neues Finanzportal von Schottenland.de

Online-Vergleichsdienst will "neutrale Referenz" für einfache Finanzprodukte werden

Berlin/Schottenland - Ein neues Finanzportal hat der Online-Verbraucherdienst Schottenland.de gestartet. Unter www.Schottenland.de (Finanzen & Tarife) finden die Verbraucher Orientierungshilfe im "Dschungel" der Finanzangebote. Das Spektrum erstreckt sich von einfachen Anlageformen wie Bausparen, Tages- und Termingeld über Girokonten und Kreditkarten bis hin zum Ratenkredit und zur Autofinanzierung. Hinzu kommen diverse Versicherungsleistungen von Haftpflicht über Hausrat bis zum Rechtsschutz.

Im Vordergrund steht dabei stets aus Verbrauchersicht die Frage: Was ist das für den persönlichen Bedarf beste und preisgünstigste Angebot auf dem Finanzmarkt? In die Auswertung werden alle gängigen Banken und Sparkassen mit den Finanzleistungen, die sie auf dem deutschen Markt anbieten, einbezogen.

Mit Schottenland.de hat eines der in Deutschland führenden Verbraucherportale den Finanzsektor betreten. Schon heute vergleicht der Service tagesaktuell rund 10 Millionen Preise von über 80.000 verschiedenen Produkten. Bisher lag der Schwerpunkt auf technischen Artikeln wie Computern, Handys und Digitalkameras. Mehr als eine Million Verbraucher greifen jeden Monat auf den kostenlosen Service unter www.Schottenland.de zu. Schon vor einiger Zeit hat das Portal mit großem Erfolg den Arzneimittelmarkt aufgerollt. Angesichts von Berichten über enorme Preisdifferenzen bei Arzneimitteln und über Online-Apotheken suchen immer mehr Verbraucher Orientierungshilfe durch einen neutralen Preisvergleichsdienst. Nun sorgt Schottenland.de auch im Banken- und Versicherungsbereich für mehr Transparenz, in dem aus Verbrauchersicht ebenfalls ein unübersichtliches Produkt- und Preis-Wirrwarr herrscht. Hinzu kommt die seit Jahren nachlassende Kundenloyalität der Verbraucher gegenüber ihrer "Hausbank". Allen Kundenbindungsprogrammen zum Trotz fühlen sich die Verbraucher immer mündiger, stellen auf eigene Faust Preis- und Leistungsvergleiche an und sind bereit, schon bei geringen Vorteilen zu wechseln. Angesichts dieses anhaltenden Trends rechnet sich Schottenland.de gute Chancen aus, sich binnen kurzer Zeit als "neutrale Referenz" für einfache Finanzprodukte etablieren zu können.

Schottenland.de wurde 1999 gegründet und ist eines der marktführenden Online-Verbraucherportale in Deutschland. Der Service vergleicht tagesaktuell rund 10 Millionen Preise von über 80.000 verschiedenen Produkten, die im Internet und in ausgewählten Fachgeschäften und Discountmärkten angeboten werden. Das Produktspektrum reicht von Computerartikeln über Handys, Spielekonsolen, Digitalkameras, Software und DVDs bis hin zu Arzneimitteln sowie Finanzprodukten und Versicherungen. Dabei werden Preisdifferenzen von bis zu 50 Prozent aufgedeckt. Jeden Monat nutzen mehr als eine Million Verbraucher diesen kostenfreien Service, um sich Markttransparenz zu verschaffen und dadurch bares Geld zu sparen.



Antje Hein
Tel.: 030/4991692-0
Fax: 030/4991692-1
E-Mail: presse@schottenland.de

Schottenland GmbH
Palisadenstr. 49
10243 Berlin
Deutschland
http://www.schottenland.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de