Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.10.2009
Werbung

Neues Rentenprodukt der AachenMünchener setzt auf die Sicherheit von Sachwerten

- Neues Produkt WUNSCHPOLICE SACHWERT-STRATEGIE No. 1 eingeführt - Mit Sachwerten in die Zukunftsthemen investieren

Die AachenMünchener hat mit der WUNSCHPOLICE SACHWERT-STRATEGIE No. 1 ihr Angebot im Bereich der privaten Rentenversicherung erweitert. Das neue Produkt setzt verstärkt auf die Sicherheit von Sachwerten. So reagiert die AachenMünchener auf die zunehmende Unsicherheit vieler Kunden. Denn auch in einer schwierigen Finanzmarktlage bietet das neue Produkt Sicherheit durch die Investition in dingliche Werte. Die WUNSCHPOLICE SACHWERT-STRATEGIE No.1 knüpft an das Erfolgskonzept der STRATEGIE No. 1-Produkte an und vereint gleichermaßen das Sicherheitsbedürfnis der Kunden mit hohen Renditechancen.

„Derzeit wissen viele Kunden nicht, wie sie ihr Geld richtig und vor allem sicher anlegen können. Unser neues Produkt setzt daher auf Sachwerte, denn diese sind auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten  werthaltig und stabil, sagt Johannes Booms, Vorstand Lebensversicherungen der AachenMünchener.

Sachwert-orientiertes Fondskonzept – In Zukunft investieren

Für die WUNSCHPOLICE SACHWERT-STRATEGIE No. 1 der AachenMünchener hat die DWS mit dem DWS Funds Invest SachwertStrategie einen neuen Fonds aufgelegt. Dieser Fonds investiert weitgehend in Sach- und Substanzwerte. Dazu zählen Edelmetalle – etwa Gold, Silber oder Platin – sowie Rohstoffe und Bodenschätze – beispielsweise Öl, Gas, Kohle und alternative Energien, Agrarrohstoffe oder Nahrungsmittel. Darüber hinaus investiert der Fonds in Immobilienwerte und in Aktien ausgewählter Unternehmen.

Wertsicherungsoptionen – Rentenwerte sichern

Die Wertsicherungsoptionen der WUNSCHPOLICE SACHWERT-STRATEGIE No. 1 ermöglichen dem Kunden bereits nach 5 Jahren, einen einmal erreichten Wert des Fondsguthabens zuzüglich der künftigen Beiträge zum Rentenbeginn zu sichern. Diese Option kann mehrfach kostenlos ausgeübt werden. Innerhalb der letzten 10 Jahre vor Rentenbeginn kann der Kunde zudem festlegen, dass automatisch der  monatlich erreichte Höchststand zuzüglich der künftigen Beiträge als neues Garantieniveau festgeschrieben wird. Das gibt Planungssicherheit für die Rente.

Beitragsgarantie – Eingezahlte Beiträge garantiert

Zusätzliche Sicherheit schafft die Beitragsgarantie: Bei der WUNSCHPOLICE SACHWERT-STRATEGIE No. 1 erhält der Kunde zum Beginn der Verfügungsphase mindestens seine eingezahlten Beiträge. Mit ihrem vertragsindividuellen Garantie-Management garantiert die AachenMünchener zum Rentenbeginn die eingezahlten Beiträge zur Bildung einer lebenslangen Altersrente.

Liquiditätspolster – Finanzieller Spielraum eingeräumt

Schon vor dem geplanten Rentenbeginn können alle Kunden bei der WUNSCHPOLICE SACHWERT-STRATEGIE No.1 über Teile ihres Vermögens verfügen – als Kapital ode rente. Diese Option können Kunden bis zu acht Mal ab Beginn des dritten Vertragsjahres in Anspruch nehmen.

Arbeitslosenkomponente – Finanzielle Engpässe überbrücken

Gerade in Zeiten von Kurzarbeit oder dem Verlust des Arbeitsplatzes bietet die Arbeitslosenkomponente einen weiteren Vorteil: Bei Zahlungsschwierigkeiten kann der Kunde vorübergehend die Beitragszahlung aussetzen. Während einer solchen Beitragspause ist nun auch für eventuell abgeschlossene Zusatzversicherungen, etwa für die PRIVATE BERUFSUNFÄHIGKEITS-ZUSATZVERSICHERUNG der AachenMünchener, der volle Erhalt des Versicherungsschutzes möglich. Diese Regelung können Kunden nicht nur bei Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit in Anspruch nehmen, sondern auch während des Wehr-/Zivildienstes, des Mutterschutzes und in der Elternzeit.




Herr Andreas Krosta
Pressesprecher
Tel.: (02 41) 4 56-54 81
Fax: (02 41) 4 56-55 14
E-Mail: medien@amv.de


Frau Alexandra van Rey

Tel.: 02 41) 4 56-44 26
Fax: 02 41) 4 56-55 14
E-Mail: medien@amv.de

AachenMünchener Versicherung AG
Aureliusstraße 2
52064 Aachen
www.amv.de

Über die AachenMünchener:

Unter dem Namen AachenMünchener agieren die beiden Gesellschaften AachenMünchener Lebensversicherung AG und AachenMünchener Versicherung AG. Die AachenMünchener Lebensversicherung AG ist mit einem Beitragsvolumen von 4.110,6 Mio. € (2008) der zweitgrößte Lebensversicherer Deutschlands. Die AachenMünchener Versicherung AG ist einer der größten Sachversicherer in Deutschland. Ihr Beitragsvolumen lag 2008 bei 1.027,2 Mio. €. Gemeinsam mit der Generali Deutschland Gruppe als einzigem deutschen Erstversicherungskonzern lässt sich die AachenMünchener von allen international renommierten Ratingagenturen interaktiv bewerten – und erhält durchweg Bewertungen auf hohem Niveau für ihre Finanzkraft. Die Ratingagenturen Standard & Poor’s und Fitch bewerten die Finanzkraft der AachenMünchener mit AA-. Moody’s vergibt die Note Aa3.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de