Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 12.06.2015
Werbung

Neues Servicepaket rund um die Vermögenschaden-Haftpflicht für Kammerberufe

· Spezialmakler veröffentlicht kompakten Ratgeber zur VSH-Versicherung · VSH-Vertragsprüfung: Passt die bestehende Versicherung zum erweiterten Leistungsangebot der Kanzlei?

Schwaigern, 18.05.2015. Der Spezialversicherungsmakler CONAV Consulting hat speziell für Kammerberufe einen kompakten Ratgeber rund um die Vermögenschaden-Haftpflichtversicherung (VSH) publiziert. Die VSH ist seit 1994 für Rechtsanwälte, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer eine Pflichtversicherung. Seitdem haben sich bei vielen die beruflichen Tätigkeitsfelder und damit auch die Haftungsrisiken weiterentwickelt. Aber
auch die Produktlandschaft hat sich durch etliche Veränderungen bei den Anbietern gewandelt. CONAV-Geschäftsführer Ralf Werner Barth: „Durch den Umbruch sind verkrustete Strukturen aufgebrochen und die Gesellschaften sind zu deutlichen Tarifverbesserungen bereit.“ Der Ratgeber zeigt auf, auf welche Deckungsumfänge und Bedingungen die Versicherten bei ihrer VSH in der modernen Welt der Sozietäten besonders
zu achten haben. Ein kniffliger Punkt beispielsweise ist die Sozienklausel, die im Schadenfall leicht zu einer existenzgefährdenden Unterdeckung führen kann. Andere beispielhafte Themenkomplexe beschäftigen sich mit Fragen der Pflichtverletzung oder Cyber-, Hacker- und Datenschutz. Insgesamt will der Ratgeber vor allem auch auf das verbesserte Versicherungsdeutsch in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) und den „Besonderen Bedingungen“ (BBR) hinweisen. Gemeint sind ehemalige Verwirr-Beispiele wie diese: „Ein Ausschluss einer Leistung in den AVB wird durch einen erneuten Ausschluss des Ausschlusses in den BBR wieder zum Einschluss.“

Für Versicherte, die auch nach Studium des Ratgebers die eigene VSH-Police nicht optimal selbst einschätzen zu können, bietet die CONAV an, die bestehenden Verträge auf potentielle Deckungslücken zu prüfen. Ratschlag von CONAV-Chef Barth: „Versicherte sollten sich auch nach den mittlerweile provisionsfreien Netto-Tarifen umsehen.“ Sie könnten so bei besseren Vertragsbedingungen immer noch einiges an Prämien sparen. Das E-Book können Interessierte direkt auf www.vsh-ebook.de abrufen.

CONAV Consulting GmbH & Co. KG
Birkenweg 5
74193 Schwaigern
Deutschland
http://www.conav.de

Die CONAV steht den Unternehmen der Assekuranz und Finanzdienstleistungen sowie Vermittlern
und Beratern als CoNavigator in unternehmerischen, strategischen, absicherungstechnischen und
vertrieblichen Themen zur Seite. Als Versicherungsmakler fokussiert sich die CONAV auf nettobasierte Absicherungen für Gewerbetreibende sowie kleinere und mittlere Unternehmen (KMU). Sie bietet Analysen zum Risikomanagement und praxisnahe Lösungen für Führungskräfte, Gewerbetreibende, Unternehmer und Unternehmen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de