Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 12.02.2010
Werbung

Neues Training der Haufe Akademie qualifiziert Controller in englischer Sprache

Freiburg (ots) - Nicht nur in international aufgestellten Unternehmen werden Fach- und Führungskräfte aus dem Controlling zunehmend mit der Anforderung konfrontiert, in der Fremdsprache Englisch kompetent aufzutreten. Deshalb bietet das neue Training der Haufe Akademie "Controllinggrundlagen auf Englisch" einen Überblick über Aufgaben, Instrumente und Methoden des Controlling in der Fremdsprache.

An zwei Tagen erhalten die teilnehmenden Controller, Junior-Controller sowie Fach- und Führungskräfte aus anderen Unternehmensbereichen einen Überblick über das Aufgabenspektrum des Controllings und über die notwendigen Kompetenzen des Controllers.

Vermittelt werden die Inhalte in Englisch, das der Referent Matthias Siebold, über mehrere Jahre hinweg als Führungskraft in einem amerikanischen Beratungsunternehmen tätig, fließend spricht. Siebold zeigt, was Controller als interne Berater leisten können und wie sich entscheidungsrelevante Daten zu einem Managementinformationssystem

(MIS) zusammenführen lassen. Die Teilnehmer erhalten eine Einführung in Möglichkeiten der Spezialisierung im Controlling und lernen Beispiele für zentrales sowie dezentrales Controlling (Marketing- und Vertriebscontrolling, Personal und IT-Controlling) kennen. Außerdem beleuchtet Siebold ausgewählte Aspekte des Finanzcontrollings wie Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Cashflow-Statement und er erläutert Aufbau und Unterschiede zwischen HGB und Internationaler Rechnungslegung.

 

Steuerungsgrößen im Controlling wie Rentabilitäten, Investitionscontrolling sowie Kennzahlen und Kennzahlensysteme bilden gemeinsam mit der Betrachtung der verschiedenen Controllinginstrumente einen weiteren Schwerpunkt des Trainings.

Anhand von Beispielen und im Erfahrungsaustausch setzen sich die Teilnehmer mit den Kriterien für eine entscheidungs- und führungsgeeignete Kosten- und Leistungsrechnung auseinander und besprechen Instrumente des Management Accountings wie Budgetierung, Forecasting, Investitionsrechnung und Break-Even-Analysen.

 

Am Ende des zweitägigen englischsprachigen Trainings werden die Teilnehmer ihren fachlichen Überblick vertieft und das notwendige Vokabular zur Hand haben, um ihr Know-how in der Fremdsprache Englisch darstellen zu können.

 

Weitere Informationen unter: http://www.haufe-akademie.de/7870

 

 

Pressekontakt:

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kerstin Schreck

Tel. 0761 4708-542

Fax  0761 4708-820-542

E-Mail: pressestelle@haufe-akademie.de

Pressecenter der Haufe Akademie unter

http://www.haufe-akademie.de/presse

 

Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg
Deutschland
http://www.haufe-akademie.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de