Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.03.2009
Werbung

Neues zum Reiserecht: Verkürzte Verjährungsfrist oft unwirksam

Laut Gesetz verjähren Ansprüche von Urlaubern wegen Reisemängeln in zwei Jahren. Reiseveranstalter dürfen aber in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen eine kürzere Verjährungsfrist festsetzen. Die D.A.S. Rechtsschutzversicherung wies darauf hin, dass oft trotzdem zählt, was im Gesetz steht: Der Bundesgerichtshof hat nämlich entschieden, dass Allgemeine Reisebedingungen nur gelten, wenn sie dem Kunden tatsächlich ausgehändigt und nicht nur im Reisebüro vorgelegt werden.
BGH, Az. Xa ZR 141/07

Hintergrundinformation:

Laut Bürgerlichem Gesetzbuch verjähren Ansprüche aus einem Reisevertrag in zwei Jahren nach Reiseende. Reiseveranstalter dürfen in ihren Geschäftsbedingungen grundsätzlich die Verjährungsfrist verkürzen. In vielen Fällen sind solche Vertragsergänzungen jedoch unwirksam – mit der Folge, dass die gesetzliche Verjährungsfrist gilt. Der Fall: Ein Reiseveranstalter hatte in seinen Geschäftsbedingungen die Verjährungsfrist auf 12 Monate begrenzt. Ein Ehepaar hatte nach der Rückkehr von einer Reise beim Veranstalter Ansprüche wegen Reisemängeln geltend gemacht. Da dieser nicht zahlte, reichten die Urlauber Klage ein. Die Klage wurde erst nach Ablauf der 12 Monate zugestellt. Der Veranstalter hielt die Ansprüche für verjährt. Die Reisebedingungen waren dem Ehepaar nicht ausgehändigt worden, sondern hätten nur in einem im Reisebüro ausliegenden Katalog gelesen werden können. Das Urteil: Der D.A.S. Rechtsschutzversicherung zufolge erklärte das Gericht, dass Allgemeine Geschäftsbedingungen nur dann Vertragsbestandteil werden, wenn der Kunde auf zumutbare Weise von ihrem Inhalt erfahren kann. Reiseveranstalter seien gesetzlich verpflichtet, dem Kunden ihre Reisebedingungen tatsächlich auszuhändigen. Die Reisebedingungen in dem im Reisebüro ausliegenden Katalog schnell zu überfliegen, sei dem Kunden nicht zumutbar. Daher seien sie hier nicht Vertragsbestandteil geworden. Es gelte also die zweijährige, gesetzliche Verjährungsfrist und die Ansprüche seien nicht verjährt.
Bundesgerichtshof, Urteil vom 26.02.2009, Az. Xa ZR 141/07

Weitere Informationen finden Sie auf www.das-rechtsportal.de.



Frau Anne Kronzucker
Tel.: 089/6275 - 1613
Fax: 089/6275 - 2128
E-Mail: anne.kronzucker@das.de

D.A.S. Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG
Thomas-Dehler-Str. 2
81737 München
www.das.de

Die D.A.S., ein Unternehmen der ERGO Versicherungsgruppe, ist Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Das 1928 gegründete Unternehmen ist mittlerweile in insgesamt 16 europäischen Ländern vertreten. Seit drei Jahrzehnten betreibt die D.A.S. in Deutschland mit Erfolg auch das Kompositgeschäft und vermittelt damit Versicherungen für fast jede Lebenslage sowie Bausparen und Finanzdienstleistungen. Im Schutzbriefbereich ist die D.A.S. Marktführer unter den deutschen Versicherern im GDV. Im Jahr 2007 erzielte die D.A.S. Gruppe rund 1.210,6 Mio EUR an Beitragseinnahmen: 440,0 Mio EUR im Rechtsschutz im Inland, 525,4 Mio EUR im Rechtsschutz im Ausland; auf Schaden- und Unfallversicherungen entfielen 245,2 Mio EUR. Zum Jahresende 2007 waren bei der D.A.S. Gruppe in Deutschland insgesamt 1.531 Personen beschäftigt, davon im Innendienst 1.112, im angestellten Außendienst 419 und 93 Auszubildende. 1.469 Außendienst-Partner der D.A.S. sorgen für Beratung und Service vor Ort. Seit 1997 gehört die D.A.S. zur ERGO Versicherungsgruppe, einer der großen Versicherungsgruppen in Europa und Deutschland.



Frau Katja Rheude
Tel.: 089/99 84 61 24
Fax: 089/99 84 61 20
E-Mail: info@hartzcommunication.de

HartzCommunication
Gesellschaft für Öffentlichkeitsarbeit mbH
Farchanter Str. 62
81377 München
www.hartzcommunication.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de