Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.10.2009
Werbung

Neun-Monats-Zahlen der LBS Bayern: Neugeschäft nach Ausnahmejahr weiter hoch

- 2009 schon eine Milliarde Euro Riester-Bausparsumme - Deutliches Plus bei Finanzierung und Vermittlung von Immobilien

Nach dem mit einem Vermittlungsergebnis von 7,6 Milliarden Euro zweitbesten Absatzjahr ihrer Geschichte verzeichnet die LBS Bayern auch in den ersten neun Monaten 2009 ein hohes Neugeschäft. 2008 hatte das Auslaufen der alten Regelung zur Zweckbindung der staatlichen Wohnungsbauprämie zu erheblichen Vorzieheffekten geführt. Viele Kunden wollten sich die bisherige freie Verwendbarkeit nach sieben Jahren noch sichern. „Obwohl dieser Sondereffekt weggefallen ist, hat die LBS Bayern von Januar bis September 2009 mit 5,1 Milliarden Euro in der Bausparsumme nur 4,3 Prozent eingebüßt“, erklärte Dr. Franz Wirnhier, Sprecher der LBS-Geschäftsleitung, heute bei einer Pressekonferenz im Presseclub Regensburg. „Wir erwarten auch für 2009 einen guten Bausparjahrgang.“ Das Sieben-Milliarden-Niveau der Vorjahre sei wieder in Reichweite. Sehr zufrieden zeigte sich Wirnhier mit dem LBS-Riester-Bausparen, das die LBS Bayern seit November 2008 anbietet. 2009 wurden bereits 25.000 staatlich geförderte LBS-Riester-Bausparverträge über rund eine Milliarde Euro Bausparsumme abgeschlossen. Das entspricht 20 Prozent des gesamten Neugeschäfts. Insgesamt hat die LBS Bayern mittlerweile über 35.000 Riester-Bausparverträge im Bestand.

Kräftige Zuwächse erzielt die LBS Bayern in diesem Jahr bislang im Geschäft mit Sofortkrediten: plus 19 Prozent in der Stückzahl (9.318), plus 34,8 Prozent beim Finanzierungsvolumen (430 Mio. Euro). „Die Immobilie ist als inflationsgeschützte und wertstabile Anlage in der Krise besonders gefragt“, so Wirnhier. Das bestätigten auch die Zahlen der Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-Gesellschaft. Sie hat von Januar bis September 2009 in Bayern 6.214 Objekte im Wert von 979,5 Milliarden Euro vermittelt. Dies entspricht Steigerungsraten von 14,3 und 16 Prozent zum Vorjahreszeitraum.



Herr Joachim Klein
Pressesprecher
Tel.: (089) 21 71 - 4 62 24
Fax: (089) 21 71 - 4 70 18
E-Mail: Joachim.Klein@lbs-bayern.de

LBS Bayerische Landesbausparkasse
Anstalt des öffentlichen Rechts
Arnulfstr. 50
80335 München
www.lbs-bayern.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de