Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 02.07.2008
Werbung

Noch mehr Sparpläne auf Lyxor ETFs: DAB bank erweitert ihr Sparplanangebot - Die Auswahl für Anleger ist größer als je zuvor

Wer mit ETF-Sparplänen Schritt für Schritt ein Vermögen aufbauen will, hat jetzt eine deutlich größere Auswahl: Die Palette an Sparplänen auf Lyxor ETFs ist weiter gewachsen und wird künftig weiter ausgebaut. Hintergrund ist, dass die DAB bank ihr Angebot in diesem Bereich insgesamt noch einmal deutlich erweitert hat. Hinzugekommen sind unter anderem neun Sparpläne auf Lyxor ETFs, mit denen Anleger insbesondere in vielversprechende Wachstumsmärkte investieren können. Dazu zählen wichtige Zukunftsthemen wie Wasser, die Grundstoffindustrie, Rohstoffe sowie die aufstrebenden Schwellenländer Indien, Russland und Brasilien. Komplettiert wird das neue Angebot an Sparplänen auf Lyxor ETFs durch Produkte für Investments in die asiatisch-pazifische Anlageregion sowie in den US-amerikanischen und den europäischen Aktienmarkt - dazu zählt auch der mit einem Volumen von knapp 5 Milliarden Euro größte ETF in Europa, der Lyxor ETF DJ Euro Stoxx 50. Mit der Erweiterung kommen sowohl die DAB bank als auch Lyxor Asset Management der kontinuierlich steigenden Nachfrage nach ETF-Sparplänen entgegen.

Die neue Palette ergänzt das bestehende Angebot an Sparplänen auf Lyxor ETFs. Vor rund einem halben Jahr hatte die comdirect bank ebenfalls Sparpläne auf Lyxor ETFs aufgelegt. "Investoren haben jetzt die Möglichkeit, mit dieser Form der Geldanlage die auf lange Sicht lukrativsten Asset-Klassen und Anlageregionen abzudecken", sagt Thomas Meyer zu Drewer, der das ETF-Geschäft von Lyxor Asset Management in Deutschland und Österreich leitet. Dem Anleger bieten sich dabei auf zweifache Weise Kostenvorteile: Zahlt er regelmäßig einen gleichbleibenden Betrag in einen Sparplan ein, erwirbt er bei sinkenden Kursen relativ viele und bei steigenden Kursen relativ wenige Fondsanteile. Langfristig senkt er auf diese Weise seine durchschnittlichen Einstiegskosten.

Bei einem ETF-Sparplan kann der Investor gleichzeitig die Kostenvorteile von Exchange Traded Funds nutzen. Im Vergleich zu den Management Fees aktiv gemanagter Fonds sind die Verwaltungsgebühren von Lyxor ETFs sehr gering. Zudem fallen beim Kauf eines Lyxor ETFs keine Ausgabeaufschläge an - dies gilt auch für Investments per Sparplan.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.LyxorETF.de




Herr Thomas Meyer zu Drewer

Tel.: +49 69 717 4444
Fax:
E-Mail: thomas.meyer-zu-drewer@lyxor.com


Herr Jörg Schüren

Tel.: +49 221 912887-29
Fax:
E-Mail: joerg.schueren@ergo-pr.de

Lyxor Asset Management
Neue Mainzer Straße 46-50
60311 Frankfurt
Deutschland
www.LyxorETF.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de