dvb-Pressespiegel

Werbung
14.07.2006 - dvb-Presseservice

Nochmals höherer Leitzins zu erwarten

Die W&W Asset Management GmbH (W&W AM) rechnet für den weiteren Jahresverlauf mit einer vergleichsweise ruhigen Entwicklung an den Rentenmärkten. Die Signale der Europäischen Zentralbank EZB lassen erwarten, dass sie im August eine weitere Leitzinserhöhung von jetzt 2,75 auf 3,00 Prozent vornehmen wird. Für tendenziell eher seitwärts tendierende Langfristzinsen spricht der nur mäßig positive Wirtschaftsausblick für Euroland. Hier wirkt im nächsten Jahr beispielsweise die anstehende Mehrwertsteuererhöhung belastend.



Konzernstrategie und Kommunikation
Frau Monika Röhm
Tel.: 0711 662-1840
Fax: 0711 662-1334
E-Mail: monika.roehm@ww-ag.com

Wüstenrot & Württembergische AG
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
Deutschland
http://www.ww-ag.com/

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de