Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.10.2008
Werbung

Nominierte für Feri EuroRating Awards 2009 stehen fest

• Ratings gewinnen angesichts turbulenter Märkte an Bedeutung • Preisverleihung am 25.11.08 nach qualitativer Bewertung der Fonds • Neue Kategorie: Mischfonds Global flexibel

Bad Homburg, Oktober 2008 – Die Nominierten für die diesjährigen deutschen Feri EuroRating Awards stehen fest. Feri EuroRating Services haben auch in diesem Jahr die jeweils fünf besten Fonds aus elf Aktien- und Rentenkategorien ermittelt. Neu hinzugekommen ist in diesem Jahr zusätzlich die Kategorie Mischfonds Global flexibel. Selektionskriterium für die Feri EuroRating Awards-Nominierung ist neben dem aktuellen Feri Rating die Performance sowie (seit diesem Jahr) die Volatilität der letzten zwölf Monate. Die nominierten Fonds, die der beigefügten Tabelle entnommen werden können, werden in den kommenden Wochen die qualitative Bewertung durchlaufen. Die Gewinner der Awards gibt Feri EuroRating nach dieser Analyse am 25. November 2008 im Rahmen eines Festaktes im Bad Homburger Schloss bekannt. Die Awards werden in Kooperation mit dem Nachrichtensender n-tv vergeben.

„Über eine detaillierte Fondsbewertung bekommen Anleger ein transparentes Hilfsmittel für ihre Investitionen an die Hand“, sagt Dr. Helmut Knepel, geschäftsführender Partner und Vorstand bei Feri. „Eine solche Beurteilung gewinnt gerade jetzt, vor dem Hintergrund der turbulenten Märkte und der Abgeltungsteuer, immens an Bedeutung.“ Durch die Abdeckung unterschiedlicher Fonds-Kategorien liefern die Awards Anlegern zudem einen guten Marktüberblick.

Während andere Fund Awards ausschließlich auf Grundlage einer quantitativen Bewertung vergeben werden, werden bei den Feri EuroRating Awards auch qualitative Kriterien wie Erfahrung und Ausbildung der Fondsmanager und Portfoliokonstruktion berücksichtigt. Nach der quantitativen Bewertung und der Nominierung der jeweiligen Top5 erfolgt daher die qualitative Analyse der nominierten Fonds. Hier fließen u.a. Fakten zu den Fondsmanagern und zum Investmentprozess des Fondsmanagements ein. Diese Daten werden anhand eines Fragebogens erhoben und nach einem standardisierten Kriterienkatalog ausgewertet. Die Gesamtbewertung ergibt sich abschließend aus der gewichteten Summe aller quantitativen und qualitativen Bewertungskomponenten. Der Fonds mit der höchsten Punktzahl wird zum besten Fonds in der jeweiligen Kategorie gekürt. Alle für die Awards berücksichtigten Fonds müssen für den Privatanleger investierbar sein und ein Mindestvolumen aufweisen. (vgl. Schaubild Seite 2)

Die Nominierungen von fünf Fonds für den Sonderpreis in der Kategorie „Fund Innovations“ erfolgen Ende Oktober durch ein unabhängiges Expertengremium. Mit dieser Auszeichnung wird jährlich eine besonders innovative Idee aus dem Fondsbereich honoriert.

Weitere Informationen zu den Feri EuroRating Awards erhalten Sie im Internet unter www.feri-fund-awards.com



Frau Cornelia Wojahn
Tel.: 069 / 13 38 96-18
E-Mail: cw@stockheim-media.com

Feri Rating & Research
Feri Finance AG
Rathausplatz 8-10
61348 Bad Homburg
Deutschland
http://frr.feri.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de