Informationen und Wissen fr die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.07.2016
Werbung

Nordbayerischer Versicherungstag in Nrnberg: Arbeitswelt Versicherung Wie arbeiten wir morgen?

Der 11. Nordbayerische Versicherungstag, der am 6. Oktober in Nürnberg stattfindet, beschäftigt sich mit dem Thema „Arbeitswelt Versicherung – Wie arbeiten wir morgen?“ und zeigt Perspektiven für den Innendienst und Vertrieb auf. Die Teilnehmer haben Gelegenheit, sich über den zukunftsweisenden Wandel der Versicherungswelt infolge der Digitalisierung zu informieren und auszutauschen. Zentral wird dabei die Frage sein, ob die Digitalisierung einen digitalen Wandel oder gar eine disruptive Welle verursacht. Bei dem zentralen Branchentreff in Nürnberg werden renommierte Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft referieren und einen Blick in die Zukunft wagen. Vorträge werden unter anderem Thomas Silberhorn (Parlamentarischer Staatssekretär und Bundestagsabgeordneter) und Prof. Dr. Jutta Rump (Direktorin des Instituts für Beschäftigung und Employability) halten. In zwei Foren besteht die Möglichkeit, das Leitthema aus den Perspektiven Innendienst und Vertrieb mit hochkarätigen Diskussionspartnern zu vertiefen und kontrovers zu diskutieren. Weitere Infos zum Nordbayerischen Versicherungstag gibt es im Internet unter www.versicherungstag.de oder bei Katja Hoffmann vom BWV Nordbayern-Thüringen unter Telefon 09561/96-2625. Die Teilnahmegebühr beträgt 180 Euro, für BWV- und Forum-V-Mitglieder 140 Euro und für Studierende 40 Euro. Für die Teilnahme können fünf Weiterbildungspunkte bei der Initiative „gut beraten“ sowie für den formalen Bereich der Aktuarsweiterbildung angerechnet werden. Anmeldeschluss ist der 15. September 2016.

 

 

Infos zu den beiden Veranstaltern:

Der Nordbayerische Versicherungstag wird vom Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft Nordbayern-Thüringen e. V. in Kooperation mit Forum V e. V. ausgerichtet. Das Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft (BWV) Nordbayern-Thüringen e. V. ist der Ansprechpartner der Versicherungswirtschaft in Nordbayern-Thüringen für Bildungsfragen vor Ort. Als eines von 33 BWV regional ist das BWV Nordbayern-Thüringen Teil des Bildungsnetzwerks Versicherungswirtschaft – gemeinsam mit dem BWV Bildungsverband (BWV) und der Deutschen Versicherungsakademie (DVA). Das BWV Nordbayern-Thüringen nimmt die Aufgaben des BWV Bildungsverbandes auf regionaler Ebene wahr und agiert somit als bildungspolitischer Interessensvertreter für die Branche vor Ort. Nach dem Motto „Abschlüsse mit Anschlüssen“ bietet das BWV Nordbayern-Thüringen überbetriebliche Bildungsangebote für die Branche und unterstützt die Versicherungsunternehmen und ihre Partner in Nordbayern-Thüringen rund um die Aus- und Weiterbildung. Forum V, das nordbayerische Institut für Versicherungswissenschaft und -wirtschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, ist ein Zusammenschluss von nordbayerischen Hochschulen, Verbänden und den vier ansässigen Versicherungsunternehmen ERGO Direkt Versicherungen, HUK-COBURG Versicherungsgruppe, NÜRNBERGER Versicherungsgruppe und uniVersa Versicherungen. Der Verein unterstützt die Zusammenarbeit von Wissenschaft, Praxis und Politik auf dem Gebiet des Versicherungswesens.

 

Ansprechpartner:

Katja Hoffmann, BWV Nordbayern-Thüringen, Tel. 09561/96-2625, E-Mail: katja.hoffmann@bwv.de oder Stefan Taschner, uniVersa Versicherungen, Telefon 0911/5307-1698, E-Mail: taschner@universa.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie tglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualitt / 2.Platz Entscheidungsrelevanz fr Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de