Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 09.03.2009
Werbung

Nordcapital setzt weiter auf: Offshore-Schiffe Offshore Fonds 4 mit zwei der modernsten Plattformversorger

Nordcapital, das Hamburger Emissionshaus für geschlossene Fonds und Marktführer bei Offshore-Schiffsfonds setzt weiter auf Plattformversorgungsschiffe. Ab sofort können sich Anleger an dem vierten Offshore- Fonds mit zwei Plattformversorgungsschiffen (engl. Platform Supply Vessel, PSV) beteiligen: eine Investition in zwei hochmoderne PSV der größten Klasse mit einer Decksfläche von 1.000 m2.

Im Einsatz für die Öl- und Gasindustrie

Plattformversorgungsschiffe sind spezialisierte Hightech-Schiffe. Sie stellen die Versorgung zwischen den Landbasen und den Bohr- und Förderstellen auf dem offenen Meer sicher. So schaffen die Schiffe vom Festland herbei, was Bohrinseln und Fördereinheiten zum Betrieb benötigen, unter anderem Bohrgerät, Frischwasser, Verpflegung, Brennstoff, Zement und Ersatzteile. Seit 2004 haben sich die Investitionen in die Offshore-Exploration und Förderung verdoppelt. Anfang 2009 haben mehrere führende Ölkonzerne bekannt gegeben, in den nächsten Jahren hohe Milliardenbeträge in den Offshore-Sektor zu investieren.

Moderne Alleskönner: mehr als "nur" ein PSV

Beide Fondsschiffe vom Typ UT 766 CD gehören aufgrund ihrer technischen Ausstattung zu den modernsten Schiffen im Markt. Firefighting, Oil Recovery, Standby – dies sind nur einige der Zusatzfunktionen der beiden hochmodernen, von Rolls-Royce konzipierten Versorgungsschiffe. Sie dienen in Notfällen zum Feuerlöschen, zur Bekämpfung von Ölverschmutzungen und als Rettungsschiff für bis zu 240 Personen. Damit erfüllen sie selbst anspruchsvollste Anforderungen der charternden Ölkonzerne. Aufgrund diverser Spezialtanks sind die Schiffe auch für den Transport von Methanol und anderen Chemikalien, die bei Bohrungen in großen Wassertiefen benötigt werden, einsetzbar. Zudem besitzen die Schiffe die Klassifikation "Clean Design". Dies beinhaltet unter anderem einen doppelten Schiffsboden zum Schutz der Tanks im Fall einer Kollision sowie vorgeschriebene Grenzwerte für die Emission von Stick- und Schwefeloxiden.

Zwei Schiffe – zwei kombinierte Charterkonzepte

Das Fondskonzept sieht eine unterschiedliche Beschäftigung der beiden Schwesterschiffe vor: Während die "E.R. Athina" für die ersten drei Jahre zu einer Nettorate von 32.000 US-Dollar pro Tag verchartert ist, soll die "E.R. Georgina" von höheren Charterraten im kurzfristigen Spot-Markt profitieren können. Der fünfjährige Spotmarkt-Ratendurchschnitt für diese Schiffsklasse liegt in der Nordsee bei rund 37.200 US-Dollar pro Tag. Die Kalkulation sieht für die "E.R. Georgina" Einnahmen von 35.000 US-Dollar pro Tag pro Jahr vor, wobei für dieses Schiff vorsichtig mit einer Auslastung von nur 90 Prozent kalkuliert wird. Die Kaufpreise der Schiffe betragen jeweils 62,7 Mio. US-Dollar.  

Eckdaten zum Nordcapital Offshore Fonds 4

Investorenkapital:

46,6 Mio. Euro

Fremdkapital:

58,5 Mio. Euro

Mindestbeteiligung:

15.000 Euro

Agio:

5 % der Zeichnungssumme

Einzahlungstermine:

50 % nach Beitritt und Aufforderung; 50 % am 27. August 2009; alternativ: 100 % sofort

Geplante Auszahlungen:

4 % Vorzugsauszahlung auf die geleistete Einzahlung ab dem auf die Einzahlung folgenden Monat bis Ende 2009; ab 2010 9 % p.a., auf 15 % steigend,

Gesamtauszahlung von 232 % geplant

Geplante Fondslaufzeit:

Rund 18 Jahre, bis Ende 2026

Technische Daten "E.R. Athina" und "E.R. Georgina"

Schiffstyp:

Platform Supply Vessel (PSV)

Länge:

93 m

Breite:

20 m

Tiefgang:

6,2 m

Tragfähigkeit:

4.650 tdw

Deckfläche:

ca. 1.000 m2

Design:

UT 776 CD, Rolls-Royce Marine

Klassifizierungsgesellschaft:

DNV Det Norske Veritas

Werft:

STX Norway Offshore, Norwegen (vormals Aker)



Frau Stefanie Rother
Leiterin Presse & PR
Tel.: +49-40-3008-2624
Fax: +49-40-3008-18-2624
E-Mail: stefanie.rother@nordcapital.com

NORDCAPITAL GmbH
Hohe Bleichen 12
20354 Hamburg
Deutschland
http://www.nordcapital.com/

Über Nordcapital
Seit Gründung im Jahr 1992 hat Nordcapital ein Investitionsvolumen von rund 5,9 Mrd. Euro im Bereich der geschlossenen Fonds realisiert. Mit rund 69.000 Beteiligungen wurden bislang 2,5 Mrd. Euro Eigenkapital in 121 Nordcapital-Fonds investiert. Nordcapital ist in den Bereichen Schifffahrt, Immobilien, Private Equity und New Energy tätig.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de