Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.10.2011
Werbung

OVB erzielt gutes Urteil im Assekurata Karriere-Rating

Die OVB Vermögensberatung AG (OVB) unterzog sich erstmals dem Karriere-Rating der ASSEKURATA Solutions GmbH und erzielt ein gutes Ergebnis. Hierbei punktet das Unternehmen insbesondere mit einer exzellenten Finanzstärke. Die Teilqualitäten Vermittlerorientierung sowie Beratungs- und Betreuungskonzepte werden jeweils mit gut beurteilt. Das Wachstum wird mit voll zufriedenstellend bewertet.

Gute Vermittlerorientierung

Positiv beurteilt Assekurata Solutions sowohl die Provisionsregeln als auch das Karrieremodell der OVB. Hierbei untersuchen die Analysten die Provisionen auf Produktebene, die durchschnittlich erzielten Provisionserlöse auf den einzelnen Karrierestufen sowie die dazugehörigen Produktionsanforderungen. Darüber hinaus untermauert eine juristische Prüfung die enge Orientierung der Verträge an gesetzlichen Standards sowie deren transparenten und übersichtlichen Aufbau. Besonders positiv hervorzuheben sind zudem der umfassende Zusatzvertrag mit starkem Absicherungscharakter für Finanzdienstleister und deren Familien.

Die Vertriebsunterstützung liegt bei der OVB auf einem sehr guten Niveau. Über die fachliche Betreuung durch ein hauseigenes Produktmanagement hinaus, stehen den OVB-Vermittlern exklusive Ansprechpartner bei den Produktpartnern zur Verfügung. Daneben verfügt das OVB-Intranetportal über ein gut strukturiertes Informationsangebot, so dass auch personenunabhängig eine tiefgehende fachliche Unterstützung gewährleistet ist.

Nach Einschätzung von Assekurata erhalten die Finanzdienstleister auch im Marketingbereich eine sehr gute Unterstützung. Verbesserungspotenzial sehen die Analysten bei der IT-Unterstützung. Dieser Teilbereich fließt mit einer zufriedenstellenden Bewertung in die Urteilsfindung ein. Gleiches gilt für den Bereich Aus- und Weiterbildung. Gerade die Qualifizierungsmaßnahmen der Berater stehen derzeit auch OVB-intern auf dem Prüfstand, so dass kurz- bis mittelfristig mit Qualitätsverbesserungen zu rechnen ist.

Exzellente Finanzstärke

Die exzellente Beurteilung der Finanzstärke beruht auf der Eigenmittel- und Erfolgssituation des Unternehmens in den vergangenen vier Jahren. Die OVB verfügt im trendgewichteten Durchschnitt der vergangenen vier Jahre über eine Eigenkapitalquote von 33,02 %. Über die Konzerneinbindung stehen weitere Eigenmittel bei der OVB Holding AG bereit. Hier beläuft sich die Eigenkapitalquote (trendgewichteter Vierjahresdurchschnitt) auf 58,06 %. Die Erfolgssituation der OVB ist gemessen an der Umsatzrendite und der EBIT-Marge stabil auf hohem Niveau. Neben dem Aufbau von Sicherheitsmitteln werden aus dem Ergebnis auch Investitionen in den Vertriebsausbau getätigt. Insbesondere in 2010 hat das Unternehmen die Provisionshöhe in den niedrigen und mittleren hauptberuflichen Karrierestufen signifikant erhöht. Hierdurch wurde die Einkommenssituation der Berater gestärkt.

Klar formulierter Anspruch seitens der OVB

Die OVB verfügt nach Einschätzung von Assekurata Solutions über eine sehr gute Dokumentation sämtlicher Prozesse zur Beratung und Betreuung der Kunden. Dies dient sowohl der Orientierung des einzelnen Beraters als auch der Unterstützung einer einheitlichen Qualität. Optimierungspotenziale bestehen aus Sicht der Analysten im Bereich der IT-seitigen Prozessunterstützung. Technische Beratungshilfen sollen künftig die Arbeit der Berater erleichtern und positiv auf die Beratungsqualität wirken. Auch der Datentransfer zwischen Beratungs- und Bestandsführungssystem soll optimiert werden. Im Bereich der Kundenbetreuung stellt die OVB ihren Beratern, beispielsweise mit dem OVB-Kundenmagazin, Instrumente zur Kundenkommunikation zur Verfügung. Die Qualität der Kundenbetreuung wurde jüngst anhand einer repräsentativen Befragung gemessen und prämiert.

Wachstumspotenziale nutzen

Die Wachstumssituation der OVB wird mit voll zufriedenstellend beurteilt. Analog zu vielen anderen Finanzvertrieben verzeichnete das Unternehmen in der Vergangenheit negative Zuwachsraten bei den Provisionserlösen. Positiv ist demgegenüber die Entwicklung bei der Anzahl der Berater zu bewerten. In 2010 konnte die OVB mit einer Zuwachsrate von 1,41 % erstmals wieder einen Anstieg bei den hauptberuflichen Vermittlern verzeichnen. Die Fluktuationssituation ist vergleichsweise stabil. Im Segment der hauptberuflichen Berater hat die OVB eine Fluktuationsquote von unter 6 %. Die geringe Fluktuation resultiert aus dem Geschäftsmodell, das generell den Einstieg über den Nebenberuf vorsieht. Innerhalb dieser Zeit entscheidet sich für die Interessenten häufig, ob eine hauptberufliche Karriere Aussicht auf Erfolg hat oder nicht. Gerade in der nachhaltigen Anbindung der nebenberuflichen Vermittler in den Hauptberuf sieht Assekurata noch weiteres Wachstumspotenzial.




Herr Russel Kemwa
Pressesprecher
Tel.: 0221 27221 38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: Kemwa@Assekurata-solutions.de


Herr Markus Kruse
Bereichsleiter Vertriebe
Tel.: 0221 27221-33
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: kruse@assekurata-solutions.de

ASSEKURATA Solutions GmbH
Venloer Str. 301 - 303
50823 Köln
www.assekurata.de

Über die ASSEKURATA Solutions GmbH

Die ASSEKURATA Solutions GmbH ist 2010 aus der ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH hervorgegangen. Die Gesellschaft bündelt die Assekurata-Kompetenzen aus den Bereichen Vertriebs- und Organisationsanalysen sowie der Marktforschung. Das Dienstleistungsangebot umfasst Kommunikations- und Informationslösungen für Versicherungsgesellschaften, freie und gebundene Vertriebe, Maklerpools bzw. -verbünde. Neben Ratings bietet das Unternehmen auch individuelle Analysen zu Fragen aus den Bereichen Vertriebsorganisation sowie Beratungs- und Betreuungskonzeptionen an.

ASSEKURATA Karriere-Rating

Das interaktive Karriere-Rating von Assekurata bewertet die Attraktivität von Vertrieben aus Sicht des Vermittlers. Hierbei differenziert Assekurata sowohl Ausschließlichkeitsvertriebe als auch eigenständige beziehungsweise unabhängige Finanzvertriebe. Das Rating ist jeweils ein Jahr gültig und bedarf dann einer Aktualisierung. Die gültigen Ratings und ausführlichen Berichte werden auf www.assekurata-solutions.de veröffentlicht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de