Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.05.2008
Werbung

Offensive gegen Fachkräftemangel gestartet

Das BWV unterstützt die MINT-Initiative der Deutschen Wirtschaft

Heute fiel im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin der Startschuss der deutschlandweiten Initiative „MINT Zukunft schaffen“ der BDA und des BDI. Ziel der Initiative ist es, dem alarmierenden Fachkräfteengpass entgegenzuwirken und vermehrt Experten mit den Qualifikationen in den Fächern Mathematik,Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu gewinnen. Auch die Versicherungswirtschaft ist in hohem Maße auf MINT-Nachwuchs angewiesen. Das BWV wird sich daher als aktives Mitglied im Kuratorium MINT Zukunft e.V. einbringen und die Kampagne über den gesamten Zeitraum von sechs Jahren finanziell unterstützen.

Bei der Vorstellung der Initiative warnte Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt nachdrücklich vor den Folgen des dramatischen Fachkräftemangels in Deutschland. Vor der Presse sagte Hundt: „Die Auswirkungen des Fachkräftemangels in den Unternehmen werden immer deutlicher sichtbar und führen zu erheblichen Verlusten in der Wirtschaft.“ Den Wertschöpfungsverlust für die deutsche Wirtschaft bezifferte Hundt mit rund 18,5 Milliarden Euro jährlich. „Die Entwicklungen sind auch in der Versicherungswirtschaft spürbar, deshalb engagieren wir uns bei MINT“, sagtDr. Katharina Höhn, Hauptgeschäftsführerin des Bildungsverbandes der Versicherungswirtschaft.

Die Initiative „MINT Zukunft schaffen“ tritt für eine Stärkung der MINT-Bildung in Deutschland ein. Die Einstellung junger Menschen gegenüber Technik soll positiv beeinflusst werden und damit zu den entsprechenden Bildungsentscheidungen in Schulen und Hochschulen beitragen. Angesprochen werden Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8, um die Zahl der MINT-Studienanfänger sowie Ausbildungsbewerber zu erhöhen. Ebenso soll den hohen Abbrecherquoten in MINT-Studiengängen entgegengewirkt werden.

Die Initiative „MINT Zukunft schaffen“ wird die vielfältigen regionalen und branchenbezogenen Einzelinitiativen bündeln und vernetzen. Vorsitzende der Initiative ist Thomas Sattelberger, Personalvorstand Deutsche Telekom AG. Mit dem MINT-Portal www.mintzukunft.de existiert ein Wegweiser durch die MINT-Landschaft, der die vorhandenen Initiativen vernetzt.



Frau Michaela Reichle
Kommunikation
Tel.: +49 089-922001-42
Fax: +49 089-922001-44
E-Mail: michaela.reichle@bwv-online.de

Berufsbildungswerk der Deutschen
Versicherungswirtschaft e. V.
Arabellastraße 29
81925 München
Deutschland
http://www.bwv-online.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de