Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.07.2008
Werbung

Ohne Kapitalrisiko steueroptimiert an steigenden Märkten partizipieren: Credit Suisse Custom Markets – Euro Protect 100+ Fonds

Frankfurt, Juli 2008 – Seit Monaten bestimmen starke Kursschwankungen das Geschehen an den weltweiten Börsen. Stand der Dax zu Anfang des Jahres noch bei knapp 8.000 Punkten, notierte er zwischenzeitlich nahe der 6.000 Punkte-Marke. Die Chance, ohne Kapitalrisiko von einer möglichen Kurserholung an den internationalen Aktienmärkten zu profitieren, finden Anleger im Credit Suisse Custom Markets – Euro Protect 100+ Fonds. Mit diesem kapitalgarantierten Fonds partizipieren sie 1:1 an einer positiven Entwicklung des DJ EURO STOXX 50® bis zum Cap. Sie profitieren zudem von einer Sicherung des bis zum Ende einer jeden Investmentperiode erzielten Indexstandes, da dieser als neues Ausgangsniveau für die nächste Investmentperiode fixiert wird. Anleger können den endlos laufenden Fonds bis spätestens 17. Oktober 2008 zeichnen. Danach ist ein Erwerb über den Sekundärmarkt möglich. Bei einem Kauf bis zum 31. Dezember 2008 bleiben Erträge aus dem Fonds von der Abgeltungsteuer befreit (gemäß aktueller steuerlicher Gesetzgebung und bei Erwerb 2008 und mindestens zwölf Monaten Investmentzeitraum in Abhängigkeit von der jeweiligen steuerlichen Situation des Anlegers).

Entscheidend für die Performance des Garantiefonds ist die Entwicklung des DJ EURO STOXX 50®, dem Leitindex des Euroraumes. Am 20. Oktober 2008 wird der Schlusskurs des Index mit 100 Prozent als Startwert fixiert. Dieser Wert wird am Ende der ersten Investmentperiode, die sich über fünf bis sieben Jahre erstreckt und deren Dauer am Fixingtag verbindlich festgelegt wird, mit dem dann aktuellen Kurs des Index verglichen. Anleger nehmen 1:1 an einer positiven Indexentwicklung teil – in der ersten Investmentperiode bis zu einem Cap in Höhe von 160 Prozent des Fixingniveaus. Ist der Index gegenüber dem Fixingniveau hingegen gefallen, greift die Kapitalgarantie: Der Fondswert beträgt dann 100 Prozent des Nominalbetrags. Zu Beginn der zweiten Investmentperiode, die wie alle nachfolgenden eine Laufzeit von sechs Jahren hat, wird der für diese Periode geltende Cap sowie das Level der Kapitalgarantie neu definiert. Die Kapitalgarantie entspricht dabei dem Fondswert am Ende der 1. Investmentperiode und damit mindestens dem eingesetzten Nominalbetrag. Das neue Fixingniveau für diese Periode entspricht dem Indexstand am Ende der ersten Periode. Der Cap, der sich auf das neue Fixingniveau sowie die neue Kapitalgarantie bezieht, wird entsprechend den dann vorliegenden Marktparametern (v. a. Zinsniveau und Marktvolatilität) festgelegt.

Durch die optimierte Auszahlungsstruktur schneiden Anleger mit dem Credit Suisse Custom Markets – Euro Protect 100+ Fonds vielfach besser ab als mit einer Direktanlage in den Index. „Das Produkt besticht durch die bei positiver Indexentwicklung ansteigende Kapitalgarantie, mit der erreichte Gewinne für die Zukunft gesichert werden“, erläutert Bodo Gauer, Direktor Strukturierte Produkte bei Credit Suisse. „Gemäß der aktuellen steuerlichen Gesetzgebung sind diese Gewinne zudem steuerfrei, sofern der Fonds bis Ende 2008 erworben und für mindestens zwölf Monate gehalten wird“, so Gauer weiter.

Anleger können den endlos laufenden Credit Suisse Custom Markets – Euro Protect 100+ Fonds bis einschließlich 17. Oktober 2008 unter der ISIN LU0351346035 bei allen Banken und Sparkassen zeichnen. Der anfängliche Ausgabepreis je Fondsanteil beträgt 100 Euro (Nominalbetrag) zuzüglich eines Ausgabeaufschlags in Höhe von bis zu fünf Prozent. Die jährlichen Gebühren belaufen sich auf bis zu 1,5 Prozent (aktuell 1,3 Prozent) bezogen auf das jeweilige Kapitalgarantieniveau pro Investmentperiode. Der Fonds ist börsentäglich handelbar. Ausführliche Informationen zu diesem Produkt sind im Internet unter www.credit-suisse-zertifikate.com abrufbar. Wesentliche Informationen über den Fonds sind dem aktuellen Fondsprospekt („Prospekt“) zu entnehmen, der kostenlos bei der Deutschen Bank AG, Theodor-Heuss-Allee 70, 60486 Frankfurt a.M. (Zahlstelle für Deutschland), sowie bei der Ersten Bank der oesterreichischen Sparkassen AG, Graben 21, A-1010 Wien (Zahlstelle für Österreich), erhältlich ist.



Herr Bodo Gauer
Tel.: +49 69 7538 2166
E-Mail: bodo.gauer@credit-suisse.com

Credit Suisse
Junghotstr. 16
60311 Frankfurt/M.
www.credit-suisse.com

Credit Suisse
Als eine der weltweit führenden Banken bietet die Credit Suisse ihren Kunden Dienstleistungen in den Bereichen Investment Banking, Private Banking und Asset Management an. Sie offeriert Unternehmen, institutionellen Kunden und vermögenden Privatkunden weltweit sowie Retailkunden in der Schweiz fachspezifische Beratung, umfassende Lösungen und innovative Produkte. Die Credit Suisse ist in über 50 Ländern tätig und beschäftigt etwa 40 000 Mitarbeiter. Die Credit Suisse Group, die Muttergesellschaft der Credit Suisse, ist ein führendes, global tätiges Finanzdienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Zürich. Die Namenaktien der Credit Suisse Group (CSGN) sind in der Schweiz sowie, in Form von American Depositary Shares (CSR), in New York notiert. Weitere Informationen über die Credit Suisse finden Sie unter www.credit-suisse.com.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de