Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.08.2008
Werbung

Olympia-Touristen kurbeln Chinas Wirtschaft an

Bereits am Eröffnungstag der Olympischen Spiele wurden Millionenumsätze mit Visa Karten getätigt

Frankfurt, August 2008 - Unzählige internationale Touristen, die zu den Olympischen Spielen nach Peking gereist sind, und die mehr als 11.000 Athleten der 204 teilnehmenden Länder haben eine deutliche Auswirkung auf die Wirtschaft des Landes. Bereits am ersten Tag der Olympischen Spiele wurden Beträge von insgesamt 10 Millionen US-Dollar mit Visa Karten bezahlt. Das sind 11 Prozent mehr als am gleichen Tag des Vorjahres (8. August 2007).

Am eifrigsten wurden Visa Karten am Eröffnungstag von amerikanischen Touristen eingesetzt, dicht gefolgt von Japan, Hongkong, Südkorea und Großbritannien. Diese fünf Nationen sind verantwortlich für mehr als die Hälfte der mit Visa Karten gezahlten Beträge. Am häufigsten wurde die Visa Karte für die Bezahlung der Unterkunft und bei allgemeinen Einkäufen eingesetzt.

Die Top Ten der Verwender von Visa Karten am Eröffnungstag der Olympischen Spiele (Zahlen beziehen sich auf ganz China)

Ranking

Land/Region

% des Gesamtumsatzes

1

USA

19

2

Japan

13

3

Hongkong

9

4

Südkorea

7

5

Großbritannien

6

6

Taiwan

5

7

Frankreich

5

8

Deutschland

3

9

Australien

3

10

Singapur

2

„Ein sicheres und effizientes Zahlungssystem ist sehr wichtig für das Austragungsland der Olympischen Spiele,“ sagt Richard Chang, Executive Vice President und General Manager für China und die Philippinen für Visa. „Gäste aus aller Welt erwarten, dass sie hier genauso reibungslos bargeldlos bezahlen können wie bei ich zu Hause auch. Darum fühlt sich Visa China gegenüber verpflichtet, eine erstklassige finanzielle Infrastruktur zu entwickeln. Wir arbeiten eng mit der chinesischen Regierung sowie den Tourismus- und Finanzinstitutionen zusammen, um ein stabiles elektronisches Zahlungssystem in China auf die Beine zu stellen.”

Visa ist seit 22 Jahren Sponsor der Olympischen Spiele und die Visa Karte ist exklusives Bezahlungsmittel vor Ort bei den Olympischen Spielen Peking 2008. Visa und die Mitgliedsbanken in China betreiben mehr als 90.000 Geldautomaten. Die Visa Karte kann im Handel an 216.000 Verkaufsstellen eingesetzt werden.

Seit 2003 verfügt Visa über eine globale Partnerschaft mit der staatlichen Tourismusverwaltung der Volksrepublik China (CNTA) und der Touristikbehörde von Peking (BTA), um den Tourismus in China zu fördern, das chinesische Zahlungssystem zu verbessern und die Tourismuserträge zu erhöhen. In zusammenarbeit mit der BTA hat Visa vor den Olympischen Spielen das Programm „Best Merchants in Beijing“ ins Leben gerufen. Das Programm soll die Akzeptanz internationaler Zahlungskarten in China erhöhen.




Herr Matthias Adel

Tel.: +49 69 7506-1299
Fax:
E-Mail: visa@de.cohnwolfe.com


Frau Karen Wiborg

Tel.: +49 69 7506-1524
Fax:
E-Mail: visa@de.cohnwolfe.com

Visa International
Schillerstr. 19
60313 Frankfurt/M.
www.visa.de

Über Visa Europe
In Europa sind über 350 Millionen Visa Debit-, Kredit- und Firmenkarten im Umlauf. Der Umsatz mit diesen Karten im Handel und bei Bargeldabhebungen belief sich im vergangenen Jahr (Stichtag 30. September 2007) auf über 1,3 Billionen Euro. 11,4 Prozent der Verbraucherausgaben im Handel werden mit einer Visa Karte getätigt.

Visa Europe ist eine Mitgliedsorganisation, die im Juli 2004 gegründet wurde und vollständig im Besitz und unter Kontrolle ihrer 4.600 europäischen Mitgliedsbanken ist. Seit Oktober 2007 ist Visa Europe mit einer exklusiven, unwiderruflichen und unbefristeten Lizenz von dem neuen weltweiten Unternehmen Visa Inc. vollständig unabhängig.

Als durch und durch europäische Organisation kann Visa Europe schnell auf lokale Gegebenheiten und besondere Bedürfnisse der europäischen Mitgliedsbanken und deren Kunden – Handel und Verbraucher – reagieren und das Ziel der Europäischen Kommission verwirklichen, einen echten europäischen Binnenmarkt für Zahlungsverkehr zu schaffen.

Visa genießt weltweit eine unübertroffene Akzeptanz. Außerdem ist Visa/Plus eines der weltweit größten Netzwerke von Geldausgabeautomaten und garantiert in mehr als 170 Ländern Zugang zu Bargeld in lokalen Währungen.

Weitere Informationen unter www.visa.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de