dvb-Pressespiegel

Werbung
11.12.2007 - dvb-Presseservice

Online-Seminare zum neuen Versicherungs-Vertragsgesetz

(Freiburg, Dezember 2007) - Am 1. Januar 2008 tritt das Reformgesetz zum Versicherungsvertragsrecht in Kraft. Damit werden die Vorschriften für die Versicherungsbranchen umfassend geändert, komplett neu gefasst und modernen Verbraucherschutzvorstellungen angepasst. Vermittler müssen sich auf eine Vielzahl neuer Regelungen und Pflichten einstellen.

Die Haufe Mediengruppe, führender Anbieter von Fachinformationen, bietet zusammen mit ihrem Kooperationspartner GOING PUBLIC am 14. Dezember 2007 und am 15. Januar 2008 jeweils um 10 Uhr eine Online-Schulung an über die Änderungen durch die VVG-Reform und darüber, was Vermittler vor und nach Vertragsabschluss berücksichtigen müssen.

Die Schulungsinhalte umfassen die neuen Informations- und Dokumentationspflichten für Vermittler, das neue Invitatiomodell und das Antragsmodell, die Vorteile zum Policenmodell sowie die neuen Beratungs- und Kundenpflegepflichten für Vermittler. Die Teilnehmer erfahren von den Referenten Wolfgang Kuckertz, Vorstand von GOING PUBLIC und Dietmar Goerz, Rechtsanwalt, was sich für den Versicherungsnehmer ändert und welchen Nutzen die Reform für Vermittler und Versicherungsnehmer überhaupt hat.

Die Teilnehmer verfolgen das komplette Seminar via Internet bequem an ihrem Arbeitsplatz. Die Online-Schulung kostet 89 Euro.

Weitere Informationen zum Seminar und zur Anmeldung gibt es unter: http://www.haufe.de/online-schulungen



Herr Oliver Kaiser
Tel.: 0761-3683-975
Fax: 0761-3683-900
E-Mail: pressestelle@haufe.de

Rudolf Haufe Verlag GmbH & Co. KG
Hindenburgstr. 64
79102 Freiburg
http://www.haufe.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de